21.05.2020 21:26 Uhr

„Home of Horror“: Größte Streaming-Plattform nur für Gruselfilm-Fans

Shutterstock/Stock-Asso

Für alle Liebhaber von Slasher, Nervenkitzel und Gänsehaut ist „Home of Horror“ ab sofort die erste Adresse. „Home of Horror“ ist der größte Horror-Streaming-Service im deutschsprachigen Raum und so vielfältig wie das Genre selbst. Aus den unterschiedlichsten Kategorien können Abonnenten ihr schaurig-schönes Lieblingsprogramm zusammenstellen.

Ob nervenzerreißender Thriller, abgründige Mystery, blutiger Slasher oder schräger Horror-Spaß: „Home of Horror“ lässt jedes Gruselherz höher schlagen! Wöchentlich kommen hochkarätige neue Filme und Serien hinzu, darunter jede Menge exklusive Titel, die nur auf der Plattform zu erleben sind, wie der Survival-Horror „Escape Room“, das Klassiker-Remake „Rabid“ oder der Geheimtipp „Green Room“ mit Patrick Stewart.

Rund 500 Filme

Seit dem Launch Anfang Mai wurde das Angebot bereits stark erweitert, langfristig ist ein Portfolio von ca. 500 Filmen und Serien geplant. Egal ob Slasher-Fan, Found Footage-Liebhaber oder Grusel-Klassiker, auf der Streamingplattform wird jeder fündig.

Nervenkitzel und atemberaubende Spannung verspricht Eli Roths „Knock Knock“, ein perfider Thriller, in dem Keanu Reeves in ein gefährliches Verführungsspiel mit zwei jungen Frauen gerät. Im Sci-Fi-Thriller „The Colony“ ist die nächste Eiszeit ausgebrochen und Lawrence Fishburne macht sich auf zu einer Reise, die das Überleben sichern soll und das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Eine große Bandbreite an Horror-Klassikern hat „Home of Horror“ selbstverständlich auch zu bieten, u.a. „Zimmer 1408“ mit John Cusack und Samuel Jackson, das preisgekrönte schwedische Horror-Drama „So finster die Nacht“ oder auch der Kultklassiker „Angriff der Killertomaten“.

Zum Probieren gibt es ein 14 Tage kostenloses Probe-Abo, danach jeweils 3,99 Euro pro Monat und jederzeit kündbar.