Top News
Mittwoch, 14. August 2019 16:07 Uhr

Hugh Grant: „Paddington 2“ als absoluter Karrierehöhepunkt?

Foto: imago images / ZUMA Press

Hugh Grant findet, dass ‚Paddington 2‘ der beste Film seiner Karriere ist. Der ‚Bridget Jones‚-Star ist genervt davon, dass man ihn für seine Rolle in dem Kinderfilm lächerlich macht. Grant mimt in dem Streifen den Bösewicht Phoenix Buchanan und ist fest davon überzeugt, dass ‚Paddington 2‘ sein absoluter Karrierehöhepunkt ist.

Hugh Grant: "Paddington 2" als absoluter Karrierehöhepunkt?

Foto: imago images / ZUMA Press

Im Interview mit ‚Variety‘ erklärte er: „Ich übergab einen Preis bei den Golden Globes und sie sagen da so etwas wie ‚Und aus ‚Paddington 2‘, Hugh Grant‚ wenn man auf die Bühne kommt. Jemand zeigte mir danach Twitter und es war… die Leute waren voll von Spott. ‚Oh Gott, dazu musste es kommen. Der arme, alte Hugh. ‚Paddington 2′. Die Fortsetzung von einem Kinderfilm.‘ Im Fall von ‚Paddington 2‚ nervt es mich besonders, denn ich denke wirklich, dass das der beste Film ist, den ich je gemacht habe.“

„Ich bin zu alt, zu hässlich und zu fett“

Schon vor einer Weile sprach der Hollywoodstar darüber, dass er genug von den typischen Liebesfilmen habe, die ihn einst bekannt machten. „Ich bin zu alt, zu hässlich und zu fett, um noch so was zu spielen“, so Hugh gegenüber dem ‚Hollywood Reporter‘. Der Film-Star findet, dass er sowieso fehlbesetzt gewesen sei, da er im wahren Leben angeblich nicht liebenswert und nett ist. „Die Leute sehen mich in diesen Komödien und denken: ‚Oh, Hugh muss wohl so sein.‘ Aber ich bin widerwärtig.“ Ob er da die richtige Besetzung für einen Kinderfilm ist?

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren