Donnerstag, 3. Januar 2019 23:25 Uhr

Hugh Jackman wurde durch diesen Scheck zum Mega-Star

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Hugh Jackman erhielt ein Zeichen, dass er Schauspieler werden sollte. Der 50-jährige Australier verriet nun, dass er kurz nach seinem Abschluss an der University of Technology in Sydney realisierte, eine Karriere als Schauspieler verfolgen zu wollen.

Hugh Jackman wurde durch diesen Scheck zum Mega-Star

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Im Gespräch mit ‚Deadline‘ erklärte er: „Es gab einen alles verändernden Moment, als ich 23 Jahre alt war. Ich lebte mit fünf anderen Studenten zusammen und in dem Moment, als ich in dieses Haus kam – sie waren Schauspielstudenten – dachte ich: ‚Ich habe gerade drei Jahre verschwendet.'“ Jackman beschloss, sich heimlich für einen einjährigen Kurs im Actors‘ Center in Sydney zu bewerben und vorzusprechen. Er wurde angenommen und sollte umgerechnet rund 2.100 Euro zahlen, um den Kurs auch absolvieren zu können.

„Ich dachte: ‚Ich habe keine 2.100 Euro, ich kann meinen Vater nicht fragen, er hat mir gerade durchs College geholfen.‘ Also zerriss ich die Zusage und warf sie in den Müll. Und gleich am nächsten Tag bekam ich einen Scheck über exakt 2.100 Euro. Er war von meiner verstorbenen Oma, die mir etwas in ihrem Testament vermacht hat. Wenn das kein Schicksal ist“, so Jackman. Die Karriere des 50-Jährigen ging über die Jahre steil bergauf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Hugh Jackman (@thehughjackman) am Dez 29, 2018 um 4:38 PST

Breitgefächertes Repertoire

Die Rollen, die er übernahm, hätten allerdings unterschiedlicher nicht sein können. So spielte er in musikalischen Leinwandadaptionen wie ‚Les Misérables‘ oder Comic-Blockbusters wie ‚Wolverine‘ und ‚Logan‘ mit. In diesem Jahr wird der ‚Eddie, the Eagle‘-Star auf seine erste Tournee gehen. Im Rahmen von ‚The Man. The Music. The Show‘ wird er Hits aus ‚The Greatest Showman‘, ‚Les Misérables‘ und weiteren Broadway- und Filmklassikern darbieten, begleitet von einem Live-Orchester.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren