Sonntag, 22. Dezember 2019 16:48 Uhr

James Cameron will mit „Avatar 2“ seinen Rekord zurückholen

imago images / VCG & Supershine/Shutterstock

Der 65-Jährige James Cameron holte sich im Jahr 2009 den Rekord für den umsatzstärksten Film an den Kinokassen und konnte diesen ein Jahrzehnt lang halten. Erst in diesem Jahr wurde ‚Avatar – Aufbruch nach Pandora‚ von ‚Avengers 4: Endgame‚ überholt.

Während er jedoch nicht an diesen Erfolg glaubt, ist er sich sicher, dass seine lang erwartete Fortsetzung ihm den Titel zurückbringen wird. In zwei Jahren wird sich James Cameron wieder den Rekord für den erfolgreichsten Film aller Zeiten sichern, da ist er sich sicher.

Quelle: instagram.com

„Ich will nicht abfällig klingen, aber …“

Im Gespräch mit ‚USA Today‘ erklärte der Regisseur, dass ‚Avatar 2‘ den ‚Marvel‘-Streifen definitiv überholen werde: „Ich denke, es ist eine Gewissheit. Aber lasst uns Endgame seinen Moment geben und lasst uns feiern, dass Leute ins Kino gehen.“

Des Weiteren sagte er: „Ich will nicht abfällig klingen, nachdem ich den rechten Weg beschritten habe (durch die Übermittlung von Glückwünschen). Aber sie schlugen uns um ein Viertel Prozent. Ich hab es in meinem Kopf ausgerechnet, während ich heute Morgen gefahren bin. Ich glaube, Buchhalter nennen das Rundungsfehler.“

Der Filmemacher hat jedoch noch weitere Ässe im Ärmel, da Insgesamt vier Nachfolger von ‚Avatar‘ geplant sind. „Von 2013 bis jetzt haben wir vor allem die Welt all dieser vier neuen Filme entworfen“, so James Cameron im Gespräch mit ‚Variety‘.

Die Arbeit daran sei sogar bereits in vollem Gang: „Wir haben Drehbücher für alle vier dieser Filme geschrieben und beendet. Wir haben sie besetzt und Film 2, Film 3 und den ersten Teil von Film 4 bereits [im Motion Capture-Verfahren] gedreht. Wir sind größtenteils fertig mit der Live-Action. Ich habe im Frühling ein paar Monate in Neuseeland, also sind wir ziemlich auf Kurs dessen, was wir uns vornehmen“, enthüllte die Hollywood-Größe.