Donnerstag, 1. August 2019 23:45 Uhr

James Wan: „Aquaman“-Spin-Off wird der blanke Horror

Jason Momoa, Amber Heard und James Wan. Foto: imago images / VCG

James Wan führt Regie bei einem neuen Horrorfilm und ist zeitgleich noch mit dem Spin-Off von ‚Aquaman‘ beschäftigt. Laut ‚Variety‘ kehrt der ‚Aquaman‘-Regisseur für New Line Cinema zu seinen Wurzeln ins Horror-Business zurück.

James Wan: "Aquaman"-Spin-Off wird der blanke Horror

Jason Momoa (1,93m), Amber Heard und James Wan (1,68m). Foto: imago images / VCG

Details über die Handlung wurden bislang streng unter Verschluss gehalten, aber da sich Wan mit Titeln wie ‚Lloronas Fluch‘, ‚Lights out‘ und die ‚Conjuring – Die Heimsuchung‘-Serie bereits einen Namen gemacht, kann man erahnen, in welche Richtung es gehen wird.

Zur selben Zeit wird Wan an ‚Aquaman‘ weiterarbeiten und gab kürzlich an, mit seinem Team noch zutiefst in der Entwicklung des Drehbuchs von ‚The Trench‘ stecken.

Eine Monster-Horrorgeschichte

Das Spin-Off von ‚Aquaman‚ befasst sich mit den tödlichen Wesen, die die Figur von Jason Momoa und seine große Liebe Mera im Film angreifen und wird in Richtung Horrorfilm gehen. Dies kommt dem Australier sehr entgegen, da er sich als großer Horror-Fan outete.

Um seinen Anhängern ein Update zu geben, verriet Wan: „[…] Es wird definitiv mehr eine Monster-Horrorgeschichte als ein Superhelden-Film sein, aber die Handlung wird trotzdem im ‘Aquaman‘-Universum spielen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren