Donnerstag, 21. Mai 2020 12:42 Uhr

Jason Momoa wird zum Vampir

imago images / MediaPunch

Die „GoT“-Stars Jason Momoa und Peter Dinklage übernehmen die Hauptrollen in dem Action-Abenteuer „Good Bad & Undead“.  Wie die Website „Deadline‘ berichtet werden die beiden Schauspieler nach „Game of Thrones“ nun für den Vampirstreifen „Good Bad & Undead“ erneut gemeinsam vor der Kamera stehen.

Darum geht es

Zudem werden sowohl Dinklage als auch Jason Momoa als Produzenten fungieren. Inszeniert wird der Film von Max Barbakow. Die Geschichte folgt einer außergewöhnlichen Freundschaft und Geschäftsbeziehung – darin schlüpft der 50-jährige Dinklage in die Rolle des Vampirjägers Van Helsing, während der „Aquaman“-Star einen Vampir darstellen wird, der dem Töten von Menschen abgeschworen hat.

Das Duo zettelt einen Betrug an, indem es gemeinsam um die Welt reist und den Zuschauern mit vorgegaukelten Vampirjägershows das Geld aus der Tasche zieht. Doch dann wird ein Kopfgeld auf den Vampir ausgesetzt, diese neue Situation stellt die beiden auf eine harte Probe. Das Drehbuch stammt von Mark Swift und Damian Shannon. Ein Kinostarttermin von „Good Bad & Undead“ ist bisher noch nicht bekannt. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren