16.02.2020 20:35 Uhr

Jennifer Hudson als Aretha Franklin: Das sind neuste Bilder vom Set

imago images / ZUMA Press

Grund zum Jubel bei Jennifer Hudson: Die Verfilmung des Aretha Franklin-Biopics ist im Kasten. Die ersten Bilder vom „Respect“-Set sind aber schon jetzt im Netz zu sehen.

Am gestrigen Samstag fiel in New York für die 38-jährige Sängerin und Schauspielerin die allerletzte Klappe. So sieht man die „Dream Girls“-Schauspielerin gut gelaunt mit glatten Haaren im violetten Kostüm mit passendem Halstuch über das Set laufen.

Jennifer Hudson als Aretha Franklin: Das sind die ersten Bilder vom Set

imago images / ZUMA Press

Ein unermesslicher Druck

Nachdem die letzte Szene dann endlich abgedreht war, wendete sich Hudson via Instagram an ihre Fans und verkündete: „Es ist im Kasten! Der Respekt-Film ist eingetütet. Er ist fertig!“ Sie sei überwältigt: „Worte können nicht ausdrücken, wie dankbar ich bin von der Queen höchstpersönlich auserwählt worden zu sein, um diesen Traum weiter zu führen. Es war mir eine Ehre.“

In älteren Interviews hatte Jennifer häufiger erklärt, wie sehr sie unter Druck stehe die Erwartungen zu erfüllen, welche die Menschen an sie in der Rolle der Aretha Franklin haben.

Aretha Franklin ist die unvergessene „Queen of Soul“. Mit „Respect“ können die Zuschauer ihr bewegtes Leben – von den bescheidenen Anfängen im Kirchenchor ihres Vaters bis zu ihrem Aufstieg zur Ikone des Soul – in den Kinos miterleben. Franklin selbst hat noch vor ihrem Tod 2018 Oscar®- und Grammy-Gewinnerin Jennifer Hudson dafür ausgesucht, sie zu spielen.

Jennifer Hudson als Aretha Franklin: Das sind neusten Bilder vom Set

Universal Pictures

Regie führt die hochgelobte Bühnenregisseurin Liesl Tommy, die als erste farbige Frau eine Nominierung für einen Tony Award als beste Regisseurin erhielt. Am 29. Oktober soll „Respect“ in den Kinos anlaufen.