Jennifer Lopez, Owen Wilson und Maluma in „Marry Me“: Der erste Tailer

Isabell KilianIsabell Kilian | 23.11.2021, 19:49 Uhr
Jennifer Lopez, Owen Wilson und Maluma in "Marry Me": Der erste Tailer
Jennifer Lopez, Owen Wilson und Maluma in "Marry Me": Der erste Tailer

Foto: UNIVERSAL STUDIOS

Jennifer Lopez heiratet Owen Wilson! Nagut, sie heiraten nicht wirklich. Hat uns auch enttäuscht. Viel mehr gehört die Eheschließung der beiden zur verrückten Handlung des neuen Films „Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick!“

Dass die Golden-Globe nominierte Jennifer Lopez (Hustlers) keine Angst vorm Heiraten hat, ist ja bekannt. Zum nächsten Valentinstag werden wir den Superstar ein weiteres Mal vor dem Trau-Altar sehen. Denn da erwartet uns die außergewöhnliche Liebeskomödie „Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick!“. Die Story? Verrückt. Aber vielversprechend, wie der Trailer zeigt!

Witzige Story mit perfektem Cast

Was braucht es für eine Kombination von Musik und Liebeskomödie? Richtig. Pop-Sternchen Jennifer Lopez und den Komödien-erfahrenen Owen Wilson. Das dachte sich auch Regisseurin Kat Coiro, als sie sich für den hochkarätigen Cast entschied.

Neben Jennifer Lopez und Owen Wilson begeistert der Film zusätzlich mit dem kolumbianischen Latin-Music-Phänomen Maluma, dem ebenfalls eine tragende Rolle zukommt, sowie der zweifach Emmy-prämierten Komikerin Sarah Silverman und Jungschauspielerin Chloe Coleman.

Zwei Welten treffen aufeinander

Aber worum geht’s denn nun? Also: Popdiva Kat Valdez (Jennifer Lopez) und Newcomer Bastian (Maluma) haben als heißestes VIP-Paar der Welt mit der Single „Marry Me” im Sturm die Spitze der Charts erobert. Da ist es nur logisch, auch die gemeinsame Traumhochzeit möglichst öffentlichkeitswirksam und live vor einem Millionenpublikum zu feiern! So weit, so gut.

Ungünstigerweise betrügt Bastian seine hübsche Verlobte unmittelbar vor der Trauung, was alle Welt über soziale Medien erfahren durfte. Nun schlägt die Stunde für den geschiedenen Mathelehrer Charlie Gilbert (Owen Wilson). Dieser wird nämlich von seiner Tochter Lou (Chloe Coleman) zu diesem Megaevent gezerrt.

Jennifer Lopez, Owen Wilson und Maluma in "Marry Me": Der erste Tailer
Jennifer Lopez in der Rolle der Kat Valdez und Maluma als Newcomer Bastian

Foto: UNIVERSAL STUDIOS

J Lo heiratet Owen Wilson

Kat trifft die kurzfristige und irre Entscheidung einfach einen anderen Mann zu heiraten. Als ihre Blicke den ahnungslosen Charlie im Publikum treffen,  holt sie ihn auf die Bühne. Dieser ist völlig irritiert, von ihrer Schönheit bestochen und lässt sich von ihrer Impulsivität mitreißen. Ergo: Beide heiraten!

Ob zwei so unterschiedliche Menschen glücklich werden können und wie die Beiden die PR-Probleme bewältigen, bleibt bis Februar abzuwarten. Doch der Trailer verrät, dass es sich bei „Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick!“ um eine Liebeskomödie mit aberwitziger Idee und viel Unterhaltung handelt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo)

Mit Originalsoundtrack von J Lo

Ein Film ist natürlich nichts ohne einen Soundtrack. Und wenn man schon zwei Mega-Stars mit mega Stimme im Cast hat, liegt’s nur nahe, die beiden auch ins Musikstudio zu zerren.

Aus diesem Grunde haben Jennifer Lopez und Latin-Musiker Maluma zu dieser ungewöhnlichen Liebesgeschichte den Song „On My Way“ produziert. Eine wunderbare Ballade, die den Film ideal untermalt. Und damit schließt sich der Kreis einer besonderen musikalischen Liebesgeschichte.

Sehen könnt ihr den Film leider erst ab 10. Februar 2022. Aber Vorfreude ist ja die schönste Freude.