Sonntag, 1. Juli 2018 10:06 Uhr

Jim Carrey in Sonic-Videospielverfilmung?

Jim Carrey soll Berichten zufolge die Rolle des Bösewichts in der Verfilmung von ‚Sonic the Hedgehog‘ übernehmen. Der 56-jährige Schauspieler ist derzeit im Gespräch mit den Produzenten des Projekts, das den blauen ‚Sega‘-Igel wieder zum Leben erwecken soll.

Jim Carrey in Sonic-Videospielverfilmung?

Foto: IPA/WENN.com

Wie ‚Deadline‘ berichtet, soll Carrey in der Videospiel-Verfilmung den Antagonisten Doctor Eggman Robotnik mimen. Damit steht er gemeinsam mit James Marsden vor der Kamera, dessen Rolle in dem Streifen bisher noch unbekannt ist. ‚Sonic‘ wird ein Live Action-Film mit animierten Elementen, deren Produktion von Neal H. Moritz übernommen werden soll. Als Produzenten fungiert ‚Deadpool‘-Regisseur Tim Miller.

Drehstart im Juli

Auch ‚Sega‘, der Videospiel-Produzent, der den blauen Igel ursprünglich erschuf, ist an der Produktion des Blockbusters beteiligt. Haruki Satomi, der Präsident des Unternehmens, sagte gegenüber ‚CNBC‘: „Wir können Sonic auf das nächste Level bringen und nicht nur bestehenden Fans das Spiel nahebringen, sondern auch unsere weltweite Fanbase erweitern.“

Erst wenige Details über die Produktion sind bekannt. Die Dreharbeiten sollen im Juli beginnen und der Film soll zwischen November und Dezember veröffentlicht werden. Ein genauer Kinostart wurde jedoch noch nicht festgelegt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren