Samstag, 7. Dezember 2019 21:20 Uhr

John Travolta über den Sex seiner Frau mit Tom Cruise

Foto: Ivan Nikolov/Starpress

John Travolta verriet jetzt, wie überwältigt er war, als er den Film „Jerry Maguire“ zum ersten Mal anschaute und seine Frau Kelly Preston beim Sex mit Tom Cruise Sex sah.

Kelly, die mit John bereits fünf Jahre verheiratet war, als der Film 1996 herauskam, hatte es versäumt, ihn im Voraus vor der intimen Szene zu warnen.

Als Travolta jetzt in der „James Corden-Late Show“ auftrat, erinnerte er sich daran, den Film voreingenommen eingeschaltet zu haben, ohne zu wissen, dass diese Szene auftaucht. „Ich hatte keine Ahnung“, gab er zu. Er fuhr fort: „Und plötzlich ist deine Frau mit Tom Cruise zusammen, mitten in etwas sehr Überraschendem. Das ist schon peinlich!“

John Travolta über den Sex seiner Frau mit Tom Cruise

Foto: imago images / Prod.DB

„Hör niemals auf mich zu f***en!“

James wies dann auch noch darauf hin, dass Kellys Charakter während dem Sex mit Cruise schreit: „Hör niemals auf, mich zu f***en!“. Dieser Moment sei „hart“ gewesen, so der Schauspieler.

Kelly Preston verliebte sich in John Travolta, als sie 1987 ihren Film „The Experts“ drehte. Zu dieser Zeit war sie aber noch mit ihrem ersten Ehemann Kevin Gage zusammen. „Nun, sagen wir mal, ich war nicht so glücklich verheiratet. Ich war wirklich mit der falschen Person zusammen“, sagte sie letztes Jahr bei „Watch What Happens Live“.

Ihre erste Ehe endete 1987, nur zwei Jahre nachdem sie begonnen hatte. Kelly ging aber erst einmal zu George Clooney und Charlie Sheen über, bevor sie sich schließlich für John entschied.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren