Sonntag, 22. Juli 2018 14:25 Uhr

Johnny Depp und Amber Heard zusammen auf der Comic-Con?

Seit der Trennung von Johnny Depp und Ex-Frau Amber Heard haben die beiden es tunlichst vermieden, sich zu begegnen. Jetzt kamen die beiden Schauspieler aber nicht mehr drumherum, da beide zeitgleich auf der Comic-Con am gestrigen Samstag erschienen.

Johnny Depp  und Amber Heard zusammen auf der Comic-Con?

Foto: WENN.com

Depp kam als Überraschungsgast in der Warner Bros. Comic Con-Hall an. Dort stellte er seinen neuen Film „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ vor. Verkleidet als Titelschurke kam er zu dem Event, um seinen Charakter zu promoten. Kurz danach trat Amber bei einem Warner Bros.-Panel in der selben Halle auf, um ihre Rolle in dem bevorstehenden „Aquaman„-Film zu bewerben (wir berichteten).

Die beiden Hollywood-Stars wurden allerdings nicht ein einziges Mal zusammen gesichtet. Vermutlich haben sich die beiden  im Laufe der gesamten Comic-Con kurz gesehen, an diesem Tag lagen ihre Auftritte in derselben Halle aber mindestens eine Stunde auseinander. Zu beiden Filmen wurden die neusten Trailer präsentiert.

Seine Rolle sorgte für Kontroversen

Depps Rolle in dem „Phantastische Tiewesen“-Sequel hatte für Kontroversen und Diskussionen gesorgt, da der Schauspieler Gerüchten zufolge handgreiflich gegenüber Heard gewesen sein soll und von ihr wegen häuslicher Gewalt angezeigt wurde.

Johnny Depp  und Amber Heard zusammen auf der Comic-Con?

Amber Heard mit Aquaman Jason Momoa und Regisseur James Wan am Set. Foto: Warner Bros.

Nur eine Woche nach ihrer Scheidung im Mai 2016 ließ die 32-Jährige eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex-Mann erwirken, da er sie mehrmals misshandelt haben soll. Es soll sogar zu einem Vorfall gekommen sein, bei dem sie Angst um ihr Leben gehabt hätte.

Johnny Depp bezeichnete die Vorwürfe als „falsche Geschichten, Gerüchte, Fehlinformationen und Lügen“. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren