Montag, 20. Mai 2019 21:10 Uhr

„Jonathan“: Ansel Elgort in einer seltsamen Zwillingsrolle

Das Gefühl kennen sicher viele: Während man beruflich eine Seite von sich zeigt, kehrt man im Privatleben eine ganz andere hervor. Der Film „Jonathan“ geht noch einen entscheidenden Schritt weiter – mit Charakterdarstellerin Patricia Clarkson.

"Jonathan": Ansel Elgort in einer seltsamen Zwillingsrolle

Foto: Kinostar

John und Jonathan sind Zwillinge – und teilen sich ein und denselben Körper. Die Aufteilung ist so streng wie durchgetaktet: John darf diesen Körper jeweils von 19 bis 7 Uhr am Morgen, Jonathan diesen von 7 bis 19 Uhr nutzen.

Kommunizieren tun die beiden über aufgezeichnete Videobotschaften. Das lief zwar lange gut, doch dann kommen ihre eigentlich fein säuberlich getrennten Welten miteinander in Berührung…

Doppelrolle für Ansel Elgort

Der 25-jährige US-Amerikaner Ansel Elgort ist in diesem Science-Fiction-Drama in einer Doppelrolle als John und Jonathan zu sehen; das britische Model Suki Waterhouse ist ebenfalls dabei. Ebenso wie Patricia Clarkson („The Green Mile“, „House of Cards“), die in die Rolle der Ärztin Mina Nariman schlüpft. Für den Regisseur Bill Oliver ist „Jonathan“ das Langfilmdebüt. Kinostart ist am Donnerstag. (dpa/KT)

Foto: Kinostar

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren