Justin Timberlake und der brutale Mord an jungem Immobilienmakler

Justin Timberlake und der brutale Mord an einem jungen Immobilienmakler
Justin Timberlake und der brutale Mord an einem jungen Immobilienmakler

IMAGO / Future Image

27.08.2021 14:30 Uhr

Justin Timberlake soll sich dem Cast des Thrillers "Reptile" angeschlossen haben.

Der inzwischen 40-jährige Popstar wird neben Benicio Del Toro in dem Film zu sehen sein, an dem Netflix die Rechte erworben hat. Der Streifen dreht sich um den brutalen Mord an einem jungen Immobilienmakler. Er folgt einem hartgesottenen Detektiv (dargestellt von Del Toro), der versucht, die Wahrheit in einem Fall ans Licht zu bringen, in dem nichts so ist, wie es scheint.

Regiedebüt von Grant Singer

Dabei stellt er jedoch fest, dass er die Illusionen seines eigenen Lebens abbaut. Grant Singer, ein erfolgreicher Musikvideoregisseur wird für den Film in seinem Spielfilmdebüt auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen. Das Drehbuch hat er zusammen mit Benjamin Brewer geschrieben. Molly Smith, Trent Luckinbill und Thad Luckinbill produzieren den Film für Black Label Media, während Seth Spector für dieselbe Firma koproduziert.

Del Toro wird dabei zusammen mit Rachel Smith als ausführender Produzent fungieren.

Diese Filme drehte Justin Timberlake

Seine Rolle in „Reptile“ folgt auf Timberlakes frühere Auftritte in Filmen wie der animierten „Trolls“-Franchise, „Freunde mit gewissen Vorzügen“ und „The Social Network“. Justin Timberlake erhielt eine Oscar-Nominierung für seinen Song „Can’t Stop The Feeling“, der auf dem Soundtrack des ersten „Trolls“-Films zu hören war.