Donnerstag, 12. Dezember 2019 17:57 Uhr

„Kevin – Allein zu Haus“: Archie Yates ist der neue „Kevin“

imago images / MediaPunch

Bereits vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass „Disney“ den weihnachtlichen Klassiker „Kevin – Allein zu Haus“ aus dem Jahr 1990, in dem Macaulay Culkin seinen Durchbruch feierte, neu auflegen möchte. Die Nachricht spaltete bereits die Fans des Films. Einige freuen sich über ein Remake, andere stehen dem eher skeptisch gegenüber.

Nun wurde der neue Hauptdarsteller bekanntgegeben: Archie Yates (10), dass verkündete das Magazin „Variety“. Der junge Schauspieler ist in den USA aktuell in dem Film „Jojo Rabbit“ zu sehen, der in Deutschland am 23. Januar starten soll.

Kein Remake

Bei dem „Kevin – Allein zu Haus“-Remake soll es sich aber nicht um eine klassische Neuauflage handeln. Archie Yates wird also nicht in die alte Rolle von Macaulay Culkin schlüpfen, sondern eine komplett neue Figur verkörpern. Der Film soll lediglich einem ähnlichen Handlungsstrang folgen.

Als weitere Hauptdarsteller wurden neben Archie Yates auch Ellie Kemper und Rob Delaney bekanntgegeben. Kemper und Delaney spielen ein Ehepaar, das unter Geldnot leidet und versucht dem Charakter von Archie Yates ein wertvolles Erbstück zu klauen.

Der „Hollywood Reporter“ berichtete, dass die Dreharbeiten im Januar 2020 beginnen sollen. Der Film soll dann voraussichtlich 2021 auf dem neuen Streamingdiesnt „Disney+“ zu sehen sein.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren