Dienstag, 15. Oktober 2019 09:26 Uhr

Kit Harington aufgeregt vor seinem ersten Marvel-Film

imago images / Landmark Media

Kit Harington (32) glaubt, seine ‚Game of Thrones‘-Erfahrung helfe bei Erwartungen. Der 32-Jährige wird in der Rolle des Dane Whitman in ‚The Eternals‚ sein Debüt im Marvel-Universum geben. Und obwohl er weiß, dass die Marvel-Filme mit einer enormen Fan-Gemeinde und demnach auch mit einer Menge Erwartungen kommen, ist er sich sicher, dass er dem Druck standhalten kann, weil er auch vorher schon Teil eines sehr gehypten Franchises war.

Die Rolle des Jon Schnee spielte er zehn Jahre lang. Auf der Comic Con in Chicago verriet Kit Harington nun: „Viele Leute, die ins Marvel-Universum eintauchen, haben noch keine Erfahrungen mit so großen Franchises. Ich habe zehn Jahre lang mit ‚Thrones‘ gelebt, ich kenne ein großes Franchise und etwas, das eine ganze Welt kreiert hat und es hat eine große Fan-Gemeinde. Deswegen bin ich aus beiden Gründen aufgeregt und in Schrecken versetzt.“

Kit wollte eigentlich keine Fantasy-Filme mehr drehen

Eigentlich hatte der Schauspieler sich vorgenommen, nach ‚Game of Thrones‘ erst einmal Charaktere zu spielen, die nichts mit dem Fantasy-Genre zu tun haben, landete dann aber doch bei Marvel und spielt nun Dane und dessen schwertschwingendes Alter-Ego Black Knight. „Ich versuche, Rollen zu spielen, die so weit wie möglich von Jon Schnee entfernt sind, aber jetzt spiele ich einen Superhelden. Und er hat ein Schwert.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren