29.11.2020 18:45 Uhr

Kommen bald die „Gremlins“ zurück?!

Nie in die Sonne, nicht nass werden lassen und kein Essen nach Mitternacht! Na, wer erinnert sich an diese Regeln? Richtig, Gremlins- Fans wissen was gemeint ist.

Foto: imago images / Prod.DB.

Seit 30 Jahren gibt es zwar keinen neuen Film über die wunderbar schrecklichen kleinen Kreaturen, aber Schöpfer Chris Columbus hat einen weiteren Teil in Aussicht gestellt. Nach der Horrorkomödie „Gremlins“ aus dem Jahr 1984, die von Columbus geschrieben, von Steven Spielberg produziert und von Joe Dante inszeniert wurde, und der Fortsetzung von „Gremlins 2: Die Rückkehr der kleinen Monster“ aus dem Jahr 1990 wurde es rund um unseren Lieblings-Gremlin Gizmo ruhig. Trotz mehrerer Berichte der letzten Jahre, dass bald ein dritter Film kommen würde.

Kommen bald die "Gremlins" zurück?!

Foto: imago images / Prod.DB

Keine CGI-Gremlins

Aber Columbus, dessen umfangreiche Karriere ihn als Regisseur von „Kevin allein zu Haus“ , „Mrs Doubtfire“ und den ersten beiden „Harry-Potter“- Filmen auszeichnet, sagte gegenüber dem Filmmagazin „Collider“, dass es tatsächlich „ein bestehendes Drehbuch“ für einen weiteren Teil gäbe.

„Ich würde es gerne tun“, sagte er. „Ich habe ein Drehbuch geschrieben, ja es gibt also eins. Wir arbeiten gerade an einigen Rechteproblemen und wir versuchen nur herauszufinden, wann der beste Zeitpunkt für diesen Film ist.“ Der Regisseur, Produzent und Autor fügte hinzu, dass er nicht vorhabe, die klassischen Puppen der ursprünglichen Gremlins- Filme durch CGI-Kreaturen zu ersetzen und bestätigte, dass er „es immer noch genauso machen würde wie damals“.

Kommen bald die "Gremlins" zurück?!

Foto: imago images / Prod.DB.

HBO-Serie über den kleinen Gizmo

„Ich würde es wieder mit Marionetten tun, nicht mit CGI“, erklärte er. „Wir hatten zwar eine Stop-Motion-Szene in den ersten Gremlin-Filmen, aber ich glaube nicht, dass ich in „Gremlins 3″ viel CGI verwenden würde.“

Obwohl es vielleicht noch nicht zeitnah einen neuen Gremlins-Film gibt, ist dafür eine animierte Prequel-Serie mit dem Titel „Gremlins: Secrets of the Mogwai“ geplant, die auf HBO Max gestreamt wird. Die Serie wird dem zukünftigen Ladenbesitzer Sam Wing aus den Filmen folgen und zeigen, wie er den kleinen Gizmo in den 20er Jahren in Shanghai kennenlernte.

Neuer Film von Columbus auf Netflix

Übrigens: Columbus neuer Weihnachtsfilm „The Christmas Chronicles: Part Two“, den er mitschrieb, produzierte und inszenierte, ist gerade auf Netflix verfügbar. Die Fortsetzung zeigt die Rückkehr von Kurt Russell als den liebenswerten Weihnachtsmann und seine echte Partnerin Goldie Hawn als Mrs. Claus. Die zynische Teenagerin Kate Pierce (Darby Camp) beschließt, vor ihrer Mutter wegzulaufen und trifft unerwartet auf den Weihnachtsmann. Allerdings plant ein mysteriöser Elf, Weihnachten für immer zu zerstören.