Sonntag, 11. März 2018 09:57 Uhr

Kristen Wiig: Bösewicht-Rolle in „Wonder Woman 2“

Kristen Wiig spielt in der Fortsetzung von ‚Wonder Woman‘ den Bösewicht Cheetah. Die 44-jährige Schauspielerin hat die Schlüsselrolle in dem mit Sehnsucht erwarteten neuen Superheldenfilm, in dem Gal Gadot wieder in die Rolle von ‚Wonder Woman‘ schlüpfen wird.

Kristen Wiig: Bösewicht-Rolle in "Wonder Woman 2"

Foto: FayesVision/WENN.com

Regisseurin Patty Jenkins schrieb dazu auf Twitter: „Ich bin so aufgeregt, euch die tollsten Nachrichten zu übermitteln. Ja! Es ist wahr! Wir haben so ein Glück, die sensationell talentierte Kristen Wiig in unserer Wonder Woman-Familie willkommen heißen zu können. Ich kann nicht abwarten, mit einer meiner Favoritinnen zusammen zu arbeiten. Und ich freue mich SO darüber, was wir geplant haben. #Cheetah!!!“ Gal Gadot äußerte sich ebenfalls via Twitter über den Neuzugang: „Ich bin SO aufgeregt. Willkommen an Bord Kristen! Das wird WUNDERbar!“

Wacht Chris Pine wieder auf?

Die Rolle der Cheetah wurde seit ihrer Einführung in 1943 bereits in mehreren Formen dargestellt, aber Kristen wird höchstwahrscheinlich die Version der Barbara Ann Cavendish verkörpern, die eine Leidenschaft für Mythologie und mehrere Archäologie-Abschlüsse hat. Die Fortsetzung wird, genau wie der erste Teil des Films, in einer früheren Zeit spielen, nämlich zum Ende des Kalten Krieges.

Es ist außerdem ebenfalls möglich, dass Chris Pine, dessen Charakter am Ende des vorherigen Films ermordet wurde, doch auf wundersame Art und Weise wieder in dem neuen Film auftauchen wird. ‚Wonder Woman‘ hat sich 2017 als großer Erfolg an den Kinokassen herausgestellt und Gal Gadot zu einer der begehrtesten Schauspielerinnen Hollywoods gemacht.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren