Dienstag, 12. Juni 2018 22:30 Uhr

Kristin Davis packt aus: „Wir saßen da um 2 Uhr morgens nackt“

Kristin Davis über ihre Lieblingsoutfits von ‘Sex and the City‘. Die Schauspielerin verkörperte in der Serie die Rolle der Charlotte und erinnert sich noch an die Tortur, die der Cast über sich ergehen lassen musste, wenn es um die Anprobe ging.

Kristin Davis packt aus: "Wir saßen da um 2 Uhr morgens nackt"

Foto: Sheri Determan/WENN.com

„Wir wurden um 2 Uhr morgens geweckt. Sie meinten dann, ‘Ihr habt eine Anprobe.‘ Wir durften uns nicht beschweren. Wir waren so müde. Wir saßen da nackt, manchmal brachten die Leute etwas, aber wir waren zu müde, um die Kleidung anzuprobieren. Wir haben wegen der Outfits gelitten, aber das war OK.“, so die 53-Jährige auf einem Fan-Event, das von ‘The Standard Hollywood‘ und dem beliebten Instagram Account ‘Every Outfit on Sex and City‘ (@everyoutfitonSATC) organisiert wurde. Davis trug an dem Abend den Rock von Prada, den sie in einer früheren Episode von SATC trug.

Darüber erzählte sie: „Ich hatte eine Werbeanzeige von diesem Rock gesehen und rief [die Kostümdesignerin] Pat Field an und meinte, ‘Ich muss diesen Rock haben, bitte. Mir ist egal, welche Länder wir anrufen müssen, aber ich will diesen Rock tragen, wenn ich Trey treffe“. Trey, gespielt von Kyle MacLachlan, ist Charlottes erster Ehemann in der Serie.

Quelle: instagram.com

Das Drama ging weiter

Ein weiteres, erinnerungswürdiges Outfit war für die 53-Jährige das schwarze Zac-Posen-Brautjungernkleid, das sie in dem ersten SATC-Film trug. „Als ich heiratete – ich meine, als Charlotte heiratete – liebte ich diese beigen Brautjungernkleider, auch wenn sie nicht jedem gefielen. Als Carrie dann heiratete, hatte niemand aufeinander abgestimmte Kleider. Das Drama der Kleiderwahl ging also weiter. Spät in der Nacht klingelte dann das Telefon und es war Pat. Sie sagte, ‘Ich habe eine Idee, ihr werdet alle Zac in verschiedenen Farben tragen, aber du trägst schwarz.‘ So kam der Schwarze Schwan auf. Das Kleid musste nach jeder Aufnahme gedämpft und bewundert werden, weil es einfach einzigartig war.“

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren