Donnerstag, 15. Februar 2018 21:03 Uhr

„Kung Fury 2“: Arnold Schwarzenegger dreht mit David Hasselhoff

Hollywood-Action-Legende Arnold Schwarzenegger (Terminator) wird mit Michael Fassbender und David Hasselhoff in der Trash-Action-Komödie „Kung Fury 2“ mitwirken. Das teilte heute die Produktions- und Finanzierungsfirma Bloom mit.

"Kung Fury 2": Arnold Schwarzenegger dreht mit David Hasselhoff

Foto: Visual/WENN.com

Der junge schwedische Filmemacher David Sandberg (32) wird Regie führen und die Martial-Arts-Comedy produzieren (wir berichteten). Die ist eine Hommage an die trashigen Action-Streifen der 1980er Jahre und hat eine begeisterte und immer größer werdende Fanbase. Die geplante Spielfilmversion um den Polizisten Kung Fury soll in Miami im Jahr 1985 angesiedelt sein. Schwarzenegger soll einen amerikanischen Präsidenten spielen. Die Dreharbeiten werden im Sommer beginnen.

Crowdfunding-Rekord

Der Originalkurzfilm ‚Kung Fury‘, in dem Hasselhoff bereits zu sehen war, war ein Crowdfunding-Rekorderfolg und im Netz weltweit bislang über 40 Millionen mal gesehen. Die Crowdfunding-Kampagne brachte damals 630.000 Dollar ein. Sandberg hatte auf Kickstarter ursprünglich ein Budget von 200.000 Dollar angestrebt.

‚Kung Fury‘ hat seine Weltpremiere bei den Filmfestspielen in Cannes und ist auf Youtube und Netflix zu sehen. (PV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren