Latin-Popstar Bad Bunny wird zum Spider-Man-Kinostar

Laura KrimmerLaura Krimmer | 26.04.2022, 23:14 Uhr
Musiker Bad Bunny wird zum Spider-Man-Kinostar
Musiker Bad Bunny wird zum Spider-Man-Kinostar

IMAGO / NurPhoto

Musiker Bad Bunny bekommt einen eigenen Actionfilm! Er spielt den Spider-Man-Bösewicht El Muerto in einem Solo-Film.

Ein weiterer Musiker geht unter die Schauspieler. Diesmal ist es der Latin-Popstar Bad Bunny. Er hat es geschafft, die Hauptrolle in seinem eigenen Spider-Man-Bösewicht-Film zu ergattern. Sony hat Bad Bunny für die Rolle des Bösewichts El Muerto besetzt!

Ist dies der Beginn einer großen Karriere für den Sänger in Hollywood?

Quelle: giphy.com

Bad Bunny als El Muerto

Bad Bunny kehrt auf die Kinoleinwand zurück – aber diesmal als Hauptdarsteller. Der 28-jährige Musiker, der bereits in kleineren Rollen in Fast & Furious 9 und der dritten Staffel von Narcos zu sehen war, bekommt nun seinen eigenen Blockbuster. Er wird die Rolle des El Muerto im gleichnamigen Film von Sony Pictures spielen.

Der Streifen wird  zum sogenannten „Sony Pictures Universe of Marvel Characters“ (SPUMC) gehören. Diese Filmreihe umschließt die „Spider-Man“-Movies und dessen Antihelden-Spin-offs „Venom“ mit Tom Hardy und „Morbius“ mit Jared Leto als Bösewicht.

Laut einer offiziellen Marvel-Charakterbeschreibung ist El Muerto (alias Juan-Carlos Estrada Sanchez) in den Marvel-Comics ein superstarker Wrestler aus Mexiko mit einer Maske und Kräften, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden

Bad Bunny als perfekte Besetzung

Sanford Panitch, Präsident der Sony Pictures Motion Picture Group, verkündete die Nachricht auf der Messe in Las Vegas und sagte über den Hitmacher: Manchmal haben wir Glück mit der perfekten Besetzung, und ich denke, das haben wir hier.

In der Tat scheint die Rolle für den Musiker wie geschaffen zu sein. Er ist Latino und hat zu Beginn seiner Karriere sogar selbst als Wrestler gearbeitet, genau wie El Muerto.

Auch Bad Bunny selbst freut sich riesig auf die Dreharbeiten. Auf der Convention soll er laut Variety gesagt haben: Ich denke, es ist die perfekte Rolle für mich. Es wird episch werden. El Muerto zum Leben zu erwecken ist einfach unglaublich … so aufregend.

Die Dreharbeiten werden wahrscheinlich in den kommenden Monaten beginnen. Denn der Blockbuster soll in 1,5 Jahren, am 12. Januar 2024, in die Kinos kommen.

Powerjahr 2022

Vor Bad Bunny liegt also ein wahres Power-Jahr. Von Anfang Februar bis Anfang April tourt er mit seiner El Último Tour Del Mundo-Tour durch die USA und Kanada. Im Sommer beginnt bereits die nächste Tour, die ihn durch die Vereinigten Staaten und Lateinamerika führen wird.

Außerdem wird er 2022 mit zwei Filmen in den Kinos zu sehen sein. Er spielt eine kleine Nebenrolle in dem Actionthriller Bullet Train neben Brad Pitt und Sandra Bullock. Sowie eine Rolle in dem Drama American Solemit Riverdale-Star Camila Mendes und Rapper Offset.