Samstag, 9. Dezember 2017 09:31 Uhr

Mark Hamill: „Ich hatte einfach Angst davor“

Für Mark Hamill war es überraschend, noch einmal in die Rolle des Luke Skywalker zu schlüpfen. Der zweite Teil der neuen ‚Star Wars‘-Trilogie lässt nicht mehr lange auf sich warten, er kommt bereits am kommenden Donnerstag (14. Dezember) in die deutschen Kinos.

Mark Hamill: "Ich hatte einfach Angst davor"

Mark Hamill am Set. Foto: Lucasfilm Ltd. 2017 Lucasfilm

In einem Interview verrät der 66-Jährige nun, wie es für ihn war, zurückzukehren und spricht zudem über seine Filmpartnerin Carrie Fisher, die vor rund einem Jahr überraschend starb. Gegenüber dem Magazin ‚NME‘ sagt der Darsteller: „Diese ganze Erfahrung war so unerwartet. Es ist nicht so, dass ich nicht wollte. Ich hatte einfach Angst davor. Wir hatten einen Anfang, einen Mittelteil und ein Ende. Dann sah ich, dass Harrison [Ford] wieder mit dabei war und dann dachte ich mir: ‚Ok, alles oder nichts.'“

Im ersten Teil „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ erschien Luke nur kurz am Ende. In ‚Der letzte Jedi‘ wird er jetzt aber die Hauptrolle spielen. Wovon der Film genau handeln wird, ist noch nicht bekannt. Auch mit Gerüchten, dass es Streit mit dem Regisseur Rian Johnson gebe, räumt er im Gespräch auf.

Carrie Fisher hatte immer perfektes Timing

Während des Interviews spricht Mark außerdem über seine Filmpartnerin Carrie Fisher, die von Beginn an die Rolle der Prinzessin Leia übernahm. Sie wird in diesem Film ein letztes Mal zu sehen sein, kurz nach dem Ende der Dreharbeiten starb sie an einem Herzinfarkt.

„Sie hatte immer ein perfektes Timing, nur dieses Mal nicht. Ich war so schockiert und ich denke immer noch an sie. Ich kann immer noch nicht glauben, dass sie tot ist. Wir waren wie Geschwister. Wir haben uns geliebt, dann gestritten und jahrelang nicht miteinander gesprochen. Der dritte Film hätte ihrer sein sollen. Sie war ein Ausnahmetalent und ich werde nie aufhören, sie zu vermissen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren