Sonntag, 9. Februar 2020 22:53 Uhr

Maya Hawke: Alles über die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke

imago images / ZUMA Press

„Stranger Things“-Star Maya Hawke ist die Tochter von den Hollywood-Schwergewichten Uma Thurman und Ethan Hawke. Nun ist sie dabei sich abzunabeln und sich ihren eigenen Namen zu machen. Zwei ihrer Filme sind 2020 auf Oscar-Jagd: „Once Upon A Time In Hollywood“ und „Little Women“

Maya Hawke ist schwer dabei, selbst ein richtiger Hollywood-Star zu werden. Sie weiß ja auch, wie es geht, denn ihre Eltern sind Uma Thurman und Ethan Hawke.

Maya Hawke: Alles über die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke

imago images / Future Image

„Stranger Things“ läuft bereits in der 3. Staffel und da ist nicht mehr zu übersehen, wer einen ordentlichen Karrieresprung hingelegt hat. Es ist Maya Hawke in ihrer Rolle der Eisverkäuferin Robin. Was wissen wir über sie? Klar ist, aus welchem Haus sie kommt: ihre Mutter ist die Tarrantino-Muse Uma Thurman und ihr Vater ist nicht weniger berühmt Ethan Hawke („Before Sunrise“, „Hamlet“). Maya stammt also aus einem Haus mit doppeltem Weltstar-Bonus. Da mögen manche sagen, okay, bei den Eltern ist es kein Wunder, dass sie so tolle Rollen wie in „Stranger Things“ bekommt – aber ganz so ist es natürlich nicht.

Das Drama-Gen von Tennessee Williams geerbt

Maya wurde von ihren Eltern ausdrücklich nicht auf Weltstar gepolt. Aber was soll man machen, wenn das Talent da ist? Mit Talent ist auch die entfernte Verwandtschaft zu einem der größten Dramatiker der USA , Tennessee Williams (1911-1983) gemeint. Der Stückschreiber Williams ist der Autor von „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“, „Endstation Sehnsucht“ oder „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ – alles Dramen, die Dauerbrenner auf der Bühne sind und längst auch verfilmt wurden, u.a. mit Paul Newman und Liz Taylor.

Drama gab es aber nicht nur von den Vorfahren, sondern auch in der Familie Thurman/Hawke selbst. Maya wurde 1998 in New York City geboren. Als sie sieben Jahre alt war, haben sich ihre mega-prominenten Eltern getrennt. Mittlerweile ist es aber offensichtlich, dass der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen ist – Maya ist Schauspielerin, Model und Musikerin.

Sehr jung und sehr zielstrebig

„Stranger Things“ war nicht Mayas erste Rolle. Zwei ihrer Filme sind in diesem Jahr sogar für den Oscar nominiert! Zum einen ist sie in „Once Upon a Time in Hollywood“ zu sehen. Kult-Regisseur Quentin Tarantino thematisiert in dem Film die Zeit in Los Angeles in den 1970ern. Zum Plot gehört ein Stück reale Zeitgeschichte – die Manson-Familiy, die in Hollywood ihr Unwesen trieb und auch vor Mord nicht zurückschreckte. Maya spielt in „Once upon a Time in Hollywood“ die Rolle der Linda Kasabian, einem Mitglied der Horror-Familiy um den Irren Charles Manson. Quentin Tarantino setzt mit der Besetzung von Maya Hawke eine Tradition fort, denn man kann Mayas Mutter, Uma Thurman, getrost als „die Muse“ des Regisseurs beschreiben.

Der Ausnahme-Regisseur drehte mit Uma Thurman Filme, die als Meilensteine in die Filmgeschichte eingegangen sind: u.a. „Pulp Fiction“ und den Zweiteiler „Kill Bill“. Und jetzt setzt die Tochter die Tradition mit dem filmverrückten Tarantino fort.

Maya Hawke: Alles über die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke

imago images / UPI Photo

Der zweite oscar-nominerte Film mit Maya Hawke ist ebenfalls ungeheuer erfolgreich gelaufen. „Little Women“ ist mit Stars wie Emma Watson („Harry Potter“, „The Circle“), Timothée Chalamet („Call me by your Name“) und Saoirse Ronan („Am Strand“, „Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten“) besetzt und ist für den Oscar als Bester Film nominiert.

Regisseurin Greta Gerwig („Frances Ha“, „Lady Bird“) geht mit ihrer Version von dem Literatur-Klassiker „Little Women“ ebenfalls auf Oscar-Jagd! Maya ergatterte in der Romanverfilmung die Rolle der Jo March. Film-Fans auf der ganzen Welt werden in der Oscar-Nacht am 9.2.2020 mitfiebern, wenn es heißt: „Der Oscar für den Besten Film heißt…“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren