Mittwoch, 5. September 2018 08:23 Uhr

Meg Ryan will bei „Big Little Lies“ mitmischen

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Meg Ryan wünscht sich eine Rolle in ‚Big Little Lies‚. Die 56-jährige Schauspielerin will endlich ein Comeback hinlegen, nachdem sie sich in den letzten Jahren eher rar auf der Leinwand gemacht hat. Die Drama-Serie mit Nicole Kidman, Reese Witherspoon, Shailene Woodley und Zoe Kravitz scheint dabei genau die richtige Wahl für eine Rückkehr auf den Bildschirm zu sein.

Meg Ryan will bei "Big Little Lies" mitmischen

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Denn Meg plant, ihre RomCom-Vergangenheit hinter sich zu lassen und ernstere Rollen zu spielen – etwas, das sie in der Show über eine Gruppe Hausfrauen und Mütter sicherlich finden wird. Dabei hofft die ‚Email für dich‘-Darstellerin auf ihre Freundschaft zu Hauptdarstellerin Witherspoon, die außerdem auch die ausführende Produzentin der Serie ist.

Ein Insider verriet dem Magazin ‚Life&Style‘: „Meg kennt Reese schon seit Jahren und ist ein riesiger Fan von ihrer Arbeit. Meg liebt alles an ‚Big Little Lies‘ und will unbedingt eine Rolle haben. Es gibt einen Teil in Meg, der rauskommen und etwas Dunkleres machen will. Und ‚Big Little Lies‘ passt da genau rein!“

Auch Meryl Streep ist dabei

Derweil arbeitet der Hollywoodstar an ein paar eigenen TV-Projekten, hofft jedoch darauf, dass sie etwas freier ist, sobald die dritte Staffel der Serie gedreht werden soll. Sollte es mit der Rolle für Meg klappen, wäre sie nicht der einzige Neuzugang am Set: Niemand Geringeres als Kino-Legende Meryl Streep kehrt auf die Fernsehbildschirme zurück und übernimmt die Rolle der Mary Louise Wright, die Schwiegermutter von Celeste Wright, gespielt von Nicole Kidman.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren