Mittwoch, 5. Februar 2020 00:18 Uhr

Michelle Rodriguez würde gerne Zoë Kravitz diesen Job abluxen

Fotos: imago images / PanoramiC & Andres Otero/Starpress

Michelle Rodriguez würde gerne in die Rolle der Catwoman schlüpfen. Die ‚Fast & Furious‚-Darstellerin wird auch im neunten Teil der Action-Franchise wieder die Rolle der Letty portraitieren.

Jedoch bekundete die Schauspielerin auch Interesse, in einer anderen Franchise mitzuspielen. So würde sie gerne in die Fußstapfen ihres Co-Stars Dwayne Johnson treten, der im DC Extended Universe die Figur Black Adam im gleichnamigen Film spielen wird.

„Ich würde gerne eine Superheldin sein“

Michelle würde künftig dann gerne als Gotham-City-Einbrecherin Selina Kyle dem DC Extended Universe beitreten. In einem Gespräch mit MTV International sagte sie: „Ich würde gerne eine Superheldin sein. Ich glaube, DC hat meine Lieblings-Superheldin, nämlich Catwoman.“

Und weiter: „Ich mag sie, weil sie schlecht und gut ist und ich bin in der Mitte, wenn es darum geht, gut zu sein. Ich bin ziemlich schlecht und gut, also würde ich den Weg über DC gehen, denn es gibt nicht viele wirklich großartige weibliche Superheldinnen im Allgemeinen.“

Deshalb sei Catwoman ihre Lieblingssuperheldin. Michelle scheint jedoch lange auf die Rolle warten zu müssen, denn Zoë Kravitz wird in den Catsuit für die Rolle in Matt Reeves‘ kommendem ‚The Batman‚ schlüpfen, in dem Robert Pattinson den Titelhelden verkörpern wird.

Das könnte Euch auch interessieren