Dienstag, 21. Mai 2019 13:55 Uhr

Mila Kunis: Weiter geht es mit einer Leiche im Garten

Mila Kunis wird in ‚Breaking News In Yuba County‘ mitspielen. Die 35-jährige Schauspielerin wird im anstehenden Komödien-Drama zu sehen sein, in dem auch die Academy-Gewinnerin und Schauspielerin Allison Janney, ‚Oceans 8‘-Star Awkwafina, ‚Little‘-Schauspielerin Regina Hall und Samira Wiley aus ‚Orange Is The New Black‘ mitspielen.

Mila Kunis: Im nächsten Film geht es um eine Leiche im Garten

Foto: FayesVision/WENN.com

Das Projekt wird von Regisseur Tate Taylor geleitet und der Film ist die bereits dritte Kollaboration zwischen Janney und Taylor, die zuvor im Drama ‚The Help‘ von 2011 und im Thriller ‚The Girl on the Train‚ von 2016, zusammenarbeiteten. Der Film wird von Amanda Idoko produziert und Schauspielerin Laura Dern, die vor kurzem wegen einem vollen Terminkalender absagte, soll auch einen Part übernehmen.

Darum geht es

‚Breaking News In Yuba County‘ handelt von Janney, einer Ehefrau, die ihren Mann im Bett mit einer jüngeren Frau erwischt, wodurch dieser an einem Herzinfarkt stirbt. Anstatt den Vorfall der Polizei zu melden, entscheidet sich die Frau dazu, die Leiche im Garten zu vergraben und so zu tun, als ob ihr Ehemann vermisst wird.

Nachdem sie berühmt wird, da sie ihren Partner als vermisste Person meldet, geht sie der Polizei und Kriminellen aus dem Weg, während sie versucht, die Wahrheit zu vertuschen, insbesondere vor ihrer Halbschwester (Mila Kunis), die die lokale Nachrichtensprecherin ist und verzweifelt nach einer guten Story sucht und dem Detektiv (Hall), der denkt, dass sie eine Tat begangen hat. Die Produzenten sind Taylors Wyolah Films, Jake Gyllenhaal und Riva Markers Nine Stories, John Norris. Die Dreharbeiten sollen nächsten Monat in Mississippi beginnen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren