Nach tödlichem Dreh-Unfall: Alec Baldwin kann endlich wieder lachen!

Isabell KilianIsabell Kilian | 23.11.2021, 20:38 Uhr
Nach tödlichem Dreh-Unfall: Alec Baldwin kann endlich wieder lachen!
Nach tödlichem Dreh-Unfall: Alec Baldwin kann endlich wieder lachen!

Foto: IMAGO / UPI Photo

Alec Baldwin hatte Anfang Oktober versehentlich Kamerafrau Halyna Hutchins getötet. Zwar hat der Schauspieler noch immer sehr daran zu knabbern, doch konnte er nun endlich mal wieder herzhaft lachen.

Alec Baldwin (63) und Ehefrau Hilaria (37) besuchten am Wochenende mit ihren Kindern einen Park in den Hamptons. Gleichzeitig steht der Schauspieler vor Gericht, weil er bei Dreharbeiten von „Rust“ versehentlich Kamerafrau Halyna Hutchins getötet hat – schwer da wirkliche Leichtigkeit zu empfinden. Oder doch nicht?

Trost im Unglück

Letzte Woche kündigte Mamie Mitchell, die Drehbuchautorin von „Rust“, unter Tränen an, Schauspieler Alec Baldwin zu verklagen. Sie beschuldigte ihn, „russisches Roulette“ gespielt zu haben, weil er nicht überprüft hatte, ob die Waffe geladen war oder nicht.

Harter Tobak – auch für Alec Baldwin, der mit Halyna Hutchins eine Freundin verlor. So ein Unglück soll man erstmal verkraften. Schön zu sehen, dass es für den Schauspieler dennoch Situationen gibt, denen nichts in der Welt das Lachen nehmen könnte.

Alec Baldwin genießt Zeit mit der Familie

Alec Baldwin und seine Frau Hilaria wurden am Sonntag den zweiten Tag in Folge in einem Park in den Hamptons gesehen, um ein Fußballspiel mit ihren sechs Kindern zu genießen, wie „dailymail“ berichtet.

Dabei wurde der 63-Jährige dabei gesehen, wie er mit seiner Familie ein Picknick genoss und auf einer Parkbank in der Milliardärs-Enklave auf Long Island Kartoffelchips aß.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Hilaria Thomas Baldwin (@hilariabaldwin)

Sowas schaffen nur Alec Baldwins Kinder

Auch seine Kinder nutzten die freie Fläche und spielten ausgelassen Fußball zu spielen. Hilaria lief ihrem Sohn hinter und Alec schloss sich dem Familienspaß an.

Schon Tag zuvor war der Schauspieler dabei zu sehen, wie er mit seinen Söhnen Fußball spielte und herzlich lachte. Er soll sogar seine Kamera raus geholt haben, um Fotos oder Videos von dem wunderbaren Tag zu machen. Herzallerliebst. Und Trost, der ihm von Herzen gegönnt sei.