Dienstag, 8. Oktober 2019 08:40 Uhr

Naomie Harris: Der neue James-Bond-Film wird die Leute schocken

imago images / Future Image International

Naomie Harris glaubt, dass der neue ‘James Bond’-Film „Keine Zeit zu sterben“ die Leute schocken wird. Die 43-jährige Schauspielerin, die nach ‘Skyfall’ und ‘Spectre’ wieder als Eve Moneypenny in einem Bond-Film zu sehen sein wird, hat gegenüber ‘GQ Hype’ schon mal etwas verraten.

„Es wird eine Mischung aus den vorherigen Filmen. Aber mit extremen Überraschungen. Selbst ich war überrascht. Ich glaube, wir werden die Leute echt schockieren.“ Zudem glaubt sie, dass Daniel Craig als Bond mehr mit seinem Emotionen zu kämpfen haben wird: „Ich würde sagen, dass er wieder eine bessere Verbindung zu seinem Herzen haben wird. Wir werden definitiv einen emotionaleren Bond sehen und einen, der offener wird, sich zu verlieben.“

Naomie Harris: Der neue James-Bond-Film wird die Leute schocken

imago images / Future Image International

Besonders großer Fan ist Harris von Drehbuchautorin Phoebe Waller-Bridge, die am Skript des 25. Bond-Films feilte. „Sie ist eine starke Frau mit einem großartigen Gespür für Comedy, also wird sie für eine starke weibliche Perspektive bei ‚Bond 25‘ eintreten. Die Tage des alten Bond sind gezählt“, versprach die Miss Moneypenny-Darstellerin beim ‚GQ Heroes‘-Event im Frühjahr.

Das ist das Bond-Erfolgsgeheimnis

Den weltweiten Erfolg der Geheimagenten-Reihe erklärte sich Naomie damit, dass die Filme stets mit der Zeit gehen würden. „Ich denke, es muss immer für sich selbst stehen, weil du stets den Bond repräsentieren musst, den [Autor] Ian Fleming beschrieben hat und das war eine sehr spezielle Zeit. Aber dies wird der 25. Bond sein. Es ist das am längsten laufende Franchise aller Zeiten und das hat einen ganz besonderen Grund“, sagte sie. „Der Grund ist, dass es die Essenz von dem bewahrt, über das Ian Fleming geschrieben hat, aber es passt sich außerdem konstant an und ändert sich mit der Zeit.“

Naomie Harris: Der neue James-Bond-Film wird die Leute schocken

Universal Pictures

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren