Freitag, 27. September 2019 17:00 Uhr

Natalie Portman über ihren Astronauten-Anzug aus „Lucy in the Sky“

Foto: 20th Century Fox

Natalie Portman war „schockiert“ darüber, wie kompliziert ihr ‚Lucy in the Sky‘-Kostüm anzuziehen war.Die 38-jährige Schauspielerin spielt die Astronautin Lucy Cola, die nach einer langen Mission auf die Erde zurückkehrt.

Doch die Zeit im All hat sie verändert. Sie fühlt sich ihrem Leben und ihrem Ehemann entrückt und leidet wahrscheinlich an posttraumatischen Belastungsstörungen. Sie beginnt eine Affäre mit einem anderen Astronauten, Mark Goodwin (Jon Hamm). Als ihr Liebhaber dann aber eine Affäre mit einer anderen Frau beginnt, begibt sie sich in eine Abwärtsspirale.

Natalie Portman über ihren Astronauten-Anzug aus "Lucy in the Sky"

Foto: 20th Century Fox

Als die Oscar-Preisträgerin darüber sprach, wie es sich anfühlte, den Weltraumanzug für die Rolle anzuziehen, sagte sie zu ‚Variety‘: „Es war wirklich kompliziert. Ich war schockiert darüber, wie viele Leute es brauchte. Die wirklichen wiegen 300 Pfund – natürlich nicht die des Films“.

„Du musst stark sein“

Die ‚Black Swan‘-Darstellerin fügte hinzu: „Du musst ziemlich stark sein, denn obwohl es im Weltraum schwerelos ist, ist die Kraft, die gegen dich drückt, so extrem. Es war wirklich wild und aufregend und irgendwie wie ein Kindheitstraum, der wahr geworden ist“.

In dem Drama sind auch Stars wie Dan Stevens, Zazie Beetz, Pearl Amanda Dickson und Jeremiah Birkett und Ellen Burstyn mit von der Partie. Birkett stimmte den Kostümschwierigkeiten zu und erklärte: „Ich brauchte zwei Leute, um es mir anzuziehen. Es ist wirklich schwer und klaustrophobisch. Du hast die beschwerten Schuhe, den beschwerten Anzug, du fühlst dich wie ‚Oh Mist, ich bin der Typ. Ich fühle das.'“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren