Diese Netflix-Serie feiert sensationelle Erfolge: 100 Prozent auf „Rotten Tomatoes“

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 19.11.2021, 18:55 Uhr
Diese Netflix-Serie feiert sensationelle Erfolge: 100 Prozent auf "Rotten Tomatoes"
Diese Netflix-Serie feiert sensationelle Erfolge: 100 Prozent auf "Rotten Tomatoes"

Netflix

Es gibt selten einhellige Begeisterung bei Kritikern und Fans — bei einer aktuellen Netflix-Serie ist dies allerdings anders.

Die Netflix-Serie „Arcane“ sorgt gerade für Begeisterungsstürme bei Kritikern und Fans. Wirft man einen Blick auf die Film-Bewertungsseite „Rotten Tomatoes“, springt einem sofort die außergewöhnlich gute Bilanz ins Auge!

100 Prozent Zustimmungsrate!

Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich Kritiker SO einig sind: Die Fantasy-Serie findet auf „Rotten Tomatoes“ eine Kritiker-Zustimmung von sagenhaften 100 Prozent. Auch bei den Fans läuft es ganz hervorragend: Hier beträgt der Audience Score stolze 98 Prozent — und das bei 1437 User-Bewertungen.

Das ist auf der Seite, die bekannt für so manchen vernichtenden Score ist, schon beinahe eine Sensation. „Arcane macht einen beeindruckenden ersten Eindruck und kombiniert eine spektakuläre Mischung aus 2D- und 3D-Animationen mit einer emotional fesselnden Geschichte zu einer Videospieladaption, die legendär werden könnte“, lautet das Fazit.

Details zu „Arcane“

„Arcane“ (auch als „Arcane: League Of Legends“ gelistet) feierte am 6. November 2021 seine Premiere auf Netflix. Die Serie basiert auf dem beliebten Videospiel „League of Legends“ von Riot Games.

Für die Regie zeichnen Pascal Charrue und Arnaud Delord verantwortlich, geschrieben wurde die Serie von Christian Linke und Alex Yee. Bislang wurden sechs Episoden veröffentlicht. Am 20. November werden die finalen drei Episoden der ersten Staffel veröffentlicht — Fans und Kritiker sind gleichermaßen gespannt!

Den Trailer zum Finale gibt es hier zu sehen:

Die Handlung von „Arcane“

In „Arcane“ geht es um einen Konflikt zweier Städte — Piltover und Zhaun. Im Zentrum dieses Streits stehen zwei Schwestern, die auf der jeweils anderen Seite kämpfen — in einem, wie Netflix es selbst formuliert, „Krieg um magische Technologien und Überzeugungen“.

Fans der animierten Serie zeigen sich sowohl von der Storyline als auch von der optischen und grafischen Umsetzung begeistert. Bleibt abzuwarten, ob der Kritiker-Barometer nach den finalen Folgen immer noch bei 100 Prozent Zustimmung steht — und ob der Titel vielleicht sogar auf Netflix Bestenlisten erscheinen wird!