28.12.2018 08:53 Uhr

Nicki Minaj wird wieder Synchronsprecherin

Nicki Minaj wird in der Fortsetzung von ‚Angry Birds‘ einem Vogel ihre Stimme leihen. Die 36-Jährige war bereits vor sechs Jahren im Kino zu hören.

Foto: Dutch Press Photo/WENN.com

Für ‚Ice Age 4 – Voll verschoben‘ hauchte sie im Original dem Wollhaarmammut Hailey Leben ein und nun wird sie einen weiteren Synchron-Job übernehmen. Der erste Film ‚Angry Birds‘ kam 2016 ins Kino und war bei den Fans bereits ein großer Erfolg. Laut ‚Variety‘ ist bis jetzt noch nicht bekannt, welche Rolle genau Nicki sprechen wird, lediglich ihr Mitwirken soll bestätigt worden sein. Damit schließt sie sich den Stars Jason Sudeikis, Josh Gad, Bill Hader, Danny McBride und Peter Dinklage an, die bereits ebenfalls als Sprecher feststehen, ebenso wie Leslie Jones, Rachel Bloom, Awkwafina, Sterling K. Brown, Eugenio Derbez, Lil Rel Howery, Dove Cameron und Zach Woods.

Kinostart im Sommer 2019

‚Angry Birds 2‘ wird von Thurop Van Orman gemeinsam mit seinem Co-Regisseur John Rice inszeniert und folgt der Handlung des ersten Films, der auf dem beliebten mobilen Videospiel basiert. Ein Veröffentlichungsdatum ist ebenfalls bereits festgelegt worden: Die Fortsetzung soll am 16. August 2019 ins Kino kommen, was auch der Tag des zehnten Jubiläums des Franchises ist. Das Spiel verkaufte sich in der letzten Dekade etwa 4 Milliarden Mal.