10.02.2020 04:25 Uhr

Oscars: Natalie Portman mahnt mit düsterem Umhang

Robert Gladden / ©A.M.P.A.S.

Schauspielerin Natalie Portman hat bei der Oscar-Verleihung mit ihrer Kleidung daran erinnert, dass erneut nur Männer in der Kategorie beste Regie nominiert wurden.

Auf den Saum des Umhangs von Schauspielerin Natalie Portman (38) waren die Namen von Regisseurinnen in Gold gestickt, darunter auch „Little Women“-Regisseurin Greta Gerwig.

Oscars: Natalie Portman mahnt mit düsterem Umhang

Valerie Durant / ©A.M.P.A.S.

Sie wolle an die Frauen erinnern, „deren unglaubliche Arbeit in diesem Jahr nicht anerkannt wurde“, sagte Portman auf dem roten Teppich vor den 92. Academy Awards in Los Angeles. Was für ein Statement!

Die 38-jährige kam in Begleitung ihres Ehemannes, des französischen Ex-Balletttänzer und Choreografen Benjamin Millepied.

Oscars: Natalie Portman mahnt mit düsterem Umhang

Nick Agro / ©A.M.P.A.S.

#OscarsSoMale

Die mangelnde Vielfalt hatte schon vor der Gala in den sozialen Netzwerken eine Welle von Kritik ausgelöst.

Unter dem Hashtag #OscarsSoMale – die Oscars sind so männlich – steht Hollywoods größte Trophäenshow unter Druck. Eine Ausnahme unter den diesjährigen männerlastigen Oscar-Favoriten um Krieg („1917“) oder Crime („Joker“, „The Irishman“) ist Gerwigs Romanverfilmung „Little Women„. Die von Kritikern gefeierte Schwestern-Geschichte holte immerhin sechs Nominierungen, darunter als „Bester Film“ und für die Schauspielerinnen Saoirse Ronan und Florence Pugh. (dpa/KT)

Oscars: Natalie Portman mahnt mit düsterem Umhang

Nick Agro / ©A.M.P.A.S.