Samstag, 23. November 2019 22:10 Uhr

Paul Walker wieder unter den Lebenden für „Fast & Furious 9“?

Foto: imago images / Prod.DB

Wie soll das denn gehen? Wie es heißt, soll der verstorbene Schauspieler Paul Walker wieder in „Fast & Furious 9“ zu sehen sein. Dazu wolle man aber kein altes Material verwenden.

Im Mai 2020 kommt der neue Teil des Autojagden-Franchise „Fast & Furious“ in die Kinos. Die Dreharbeiten mit unter anderem Cardi B (27) laufen bereits, aber jetzt kommt der Hammer. Im kommenden neunten Film soll der ehemalige Hauptdarsteller Paul Walker offenbar für ganze zwanzig Minuten auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Nun fragen sich Fans, wie das funktioniert, denn der Schauspieler verstarb im Jahr 2013 im Alter von nur 40 Jahren tragischerweise bei einem Autounfall.

Körper-Doubles & Computer-Technik

Wie Hollywood-Insider Daniel Richtman auf Twitter schrieb, wollen die Macher des Filmes dies mithilfe von Körper-Doubles und modernster Computer-Technik ermöglichen. Darin haben sie ja bereits Übung. Denn der plötzliche Tod geschah während der andauernden Dreharbeiten von „Fast & Furious 7“ und mit exakt diesen Hilfsmitteln konnten die noch ausstehenden Szenen mit Walker ergänzt werden.

Weder das ausführende Studio, noch Produzent Vin Diesel (52) haben sich bisher öffentlich zu den Gerüchten geäußert.

Extremer Aufwand

Ob an den Gerüchten etwas dran ist, bleibt fraglich, allein weil die filmische Wiederauferstehung des Hollywood-Stars extrem teuer wäre. Laut „Hollywood Reporter“ soll der gesamte personelle und technische Aufwand bei den Dreharbeiten zu „Fast & Furious 7“ unglaubliche 50 Millionen Dollar gekostet haben.

Würde sich der immense finanzielle Aufwand für das mögliche Plus an den Kinokassen lohnen? Wahrscheinlich schon. Denn aus irgendeinem unerklärlichen Grund locken die Blockbuster mit den superstarken Autos und superschwachen Dialogen immer noch Millionen von Zuschauern in die Kinos. Wäre Paul Walker wieder mit von der Partie würden die Besucherzahlen sicherlich explodieren!

Das könnte Euch auch interessieren