Mittwoch, 27. Juni 2018 23:05 Uhr

Preview: Mark Wahlberg und Martial-Arts-Derwisch Iko Uwais in „Mile 22“

Am 13. September kommt mit „Mile 22“ ein gnadenloser Thriller mit Mark Wahlberg und der indonesischen Martial-Arts-Ikone Iko Uwais in die deutschen Kinos!

Preview: Mark Wahlberg und Martial-Arts-Derwisch Iko Uwais in "Mile 22"

Foto: Universum Film

Uwais (35) ist ein indonesischer Schauspieler, Stuntman und Martial-Arts-Darsteller, der mit dem Hochhaus-Thriller ‚The Raid‘ (2011) zu Weltruhm gelangte. Logisch, dass Hollywood um den Mann buhlte. Nach ‚Raid 2‘ spielte er die Rolle des Razoo Quin-Fee in ‚Star Wars: Das Erwachen der Macht‘. Urwais punktet durch seine natürliche Ausstrahlung und eine großartige Kamera-Präsenz. ‚The Raid‘ wurde von Kritikern und Zuschauern auf den verschiedensten Festivals als einer der besten Kampfkunstfilme seit Jahren gefeiert. Man darf gespannt sein auf ‚Mile 22‘.

Regie führt Peter Berg (‚Lone Survivor, ‚Deepwater Horizon‘). Obwohl der Action-Kracher noch nicht mal Premiere hatte steht jetzt schon fest, dass eine Fortsetzung gedreht wird. Schließlich ist sogar eine Trilogie um Elite-Agent James Silva geplant…

Darum geht’s

Sie arbeiten außerhalb staatlicher Grenzen, in einer Welt ohne greifbare Gegner. Für die Regierung sind sie „Geister“ – unsichtbar erledigen sie alle Jobs, bei denen Diplomatie und militärische Lösungen versagen.

Elite-Agent James Silva (Mark Wahlberg) wird in die Botschaft eines südostasiatischen Landes einberufen, um eine gefährlich hohe Menge an verschwundenem radioaktiven Material wiederzubeschaffen, das mehrere Großstädte weltweit auslöschen könnte.

Preview: Mark Wahlberg und Martial-Arts-Derwisch Iko Uwais in "Mile 22"

Foto: Universum Film

Als plötzlich der mysteriöse Spion Li Noor (Iko Uwais) James Silva und seiner Spezialeinheit einen Deal vorschlägt, beginnt ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit. Denn es gibt eine Bedingung für den Geheimnisaustausch: Li Noor will schnellstmöglich außer Landes gebracht werden.

Diese Mission entpuppt sich als hochgradig brisant und ruft zahlreiche Gegner auf den Plan, welche den Weg zum Flughafen zur heißen Kampfzone machen. Vor Silva und seinem Team liegen nur 22 Meilen…

Preview: Mark Wahlberg und Martial-Arts-Derwisch Iko Uwais in "Mile 22"

Foto: Universum Film

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren