12.09.2020 13:45 Uhr

Psychothriller von Olivia Wilde: Harry Styles ersetzt Shia LaBeouf

Ex-One-Direction-Mitglied Harry Styles hat eine neue Filmrolle an Land gezogen. Er springt für Shia LaBeouf im Psychothriller "Don't Worry, Darling" von Olivia Wilde ein.

Landmark Media. pictures@lmkmedia.com. Tel:00 44 20 7033 3830/ImageCollect

Der britische Sänger Harry Styles (26), der mit der Boygroup One Direction weltberühmt wurde, widmet sich erneut der Schauspielerei. Nach seinem Auftritt im Kriegsfilm „Dunkirk“ (2017) von Regisseur Christopher Nolan (50) übernimmt er nun eine Rolle im Psychothriller „Don’t Worry, Darling“. Regie führt Olivia Wilde (36, „Booksmart“). Wie das US-Branchenblatt „Deadline“ berichtet, ersetzt Harry Styles seinen Kollegen Shia LaBeouf (34, „The Peanut Butter Falcon“).

Auch diese Stars sind dabei

Dem Bericht zufolge musste Shia LaBeouf aufgrund eines Terminkonflikts die Rolle in „Don’t Worry, Darling“ wieder absagen. Neben Harry Styles gehören auch Florence Pugh (24, „Little Women“) und Chris Pine (40, „Wonder Woman“) zum Cast. Regisseurin Olivia Wilde wird in einer Nebenrolle ebenfalls zu sehen sein.

Über den Plot ist noch nicht viel bekannt. „Don’t Worry, Darling“ soll in den 1950er Jahren spielen, in einer abgelegenen Gemeinde in der kalifornischen Wüste. Das Drehbuch liefert Katie Silberman, die auch an „Booksmart“ mitgeschrieben hatte. Für Wilde ist es das nächste angekündigte große Regiewerk, sie wird auch bei einem bisher noch unbekannten Marvel-Projekt Regie führen, sowie bei „Perfect“, einem Drama über die US-Turnerin Kerri Strug (42).

(cam/spot)

Das könnte Euch auch interessieren