Samstag, 14. Oktober 2017 19:08 Uhr

Rebecca Ferguson megafit für „Mission: Impossible 6“

Rebecca Ferguson vergleicht ‚Mission: Impossible 5′ mit einer Geburt. Die 33-Jährige war in dem Actionstreifen von 2015 als MI6-Doppelagentin Ilsa Faust zu sehen. Eine der Hauptrollen in dem weltbekannten Franchise zu übernehmen, habe große Verantwortung bedeutet – und viel Arbeit.

Rebecca Ferguson megafit für "Mission: Impossible 6"

Rebecca in „Schneemann“. Foto: Universal Pictures

„Es war wie Wehen zu überstehen. Es war aufregend, es war neu, es war gottverdammt schmerzhaft“, beschreibt die Schauspielerin ihre Erfahrung.

Auch in ‚Mission: Impossible 6′ ist die Schwedin wieder mit an Bord. Dieses Mal sei sie besser auf die Herausforderung vorbereitet, wie sie gegenüber der britischen ‚Vogue‘ erklärt: „Ich habe mein Fitnesslevel gehalten, also ist es nicht so schwer. Ich könnte sozusagen auf dem Pilates Reformer schlafen, so sehr liebe ich ihn.“

Rebecca Ferguson megafit für "Mission: Impossible 6"

Foto: Michael Wright/WENN.com

Ab nächste Woche im „Schneemann“

Als nächstes wird Ferguson in ‚Schneemann‘ zu sehen sein, ein Thriller mit Michael Fassbender und Charlotte Gainsburg, der ab 19. Oktober in den deutschen Kinos läuft. Außerdem steht auf ihrer Liste das Musical ‚The Greatest Showman‚, in dem sie an der Seite von Hugh Jackman und Michelle Williams zu sehen sein wird. Jedoch betont die Darstellerin, dass sie kein Problem mit dem Arbeitsstress habe. „Ich würde mir keine Sorgen über meine Verpflichtungen machen. Schließlich habe ich vier Monate zusammen mit Michael verbracht“, scherzt sie über die Dreharbeiten zu ‚Schneemann‘.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren