Freitag, 10. August 2018 18:42 Uhr

Reese Witherspoon: „Natürlich Blond 3“ in der Mache!

Alle aufgepasst – nach 15 Jahren gibt es eine Fortsetzung von „Natürlich Blond.“ Selbstverständlich ist Hauptdarstellerin Reese Witherspoon wieder mit von der Partie – und bestätigte das lang erwartete Comeback mit einem kleinen Clip, in der sie als „Elle“, der Hauptfigur aus „Natürlich Blond“, durch einen Pool gleitet.

Erst letztes Jahr sagte die Schauspielerin, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt sei, den Film zurückzubringen: „Ich denke, es ist ein guter Zeitpunkt, es zu tun. Ich denke, Frauen brauchen diese Art von positivem Impuls jetzt.“ Recht hat sie! Hier sind die Fakten zu „Natürlich Blond 3„…

Ist Reese auch wirklich dabei?

Der coole Pool-Clip wäre ein sehr grausamer Scherz, wenn Witherspoon nicht als „Elle“ zurückkehren würde – sie ist definitiv an Bord. Das ist eine unerwartete Nachricht, denn im Jahr 2013 hatte Co-Star Jennifer Coolidge gesagt, die Blondine habe einen dritten Film abgelehnt.

Reese Witherspoon: "Natürlich Blond 3" in der Mache!

Foto: FayesVision/WENN.com

Und obwohl noch keine Namen genannt wurden, hat sie auch bestätigt, dass es in „Natürlich Blond 3″ einige wiederkehrende und einige neue Charaktere“ geben wird.

Welche Handlung erwartet uns?

„Ich brauche jemanden, der wirklich clever ist, um eine großartige Idee zu entwickeln, und dann werden wir es tun“, sagte Reese letztes Jahr „Entertainment Tonight“ – bevor die Fortsetzung offiziell angekündigt wurde. Und scheinbar wurde sie fündig. Das ist keine große Überraschung, denn MGM, das Studio, hat bereits einen Teil des ursprünglichen Kreativteams, darunter die Autoren Kirsten Kiwi Smith und Karen McCullah, wiedervereint.

Quelle: pinterest.com

Matthew Davis, der im ersten Film den schleimigen „Warner Huntington III“ spielte, hatte laut „Entertainment Tonight“ selbst eine ziemlich gute Idee zur Handlung: „Ich würde gerne sehen, wie Warner vielleicht mit einer Politikerin verheiratet ist, mit einer Frau, die für ein Amt kandidiert“, schlug er vor. „Und ihre Gegnerin ist eine weitere Kandidatin, und die Person, die die Kampagne leitet, ist Elle Woods (Reese Witherspoon). Also ist es Elle Woods, die diese Kampagne gegen die Frau von Warner führt.“

Ob es das mit den Vorstellungen der Autoren korrespondiert, ist noch nicht bekannt. Reese Witherspoon möchte solche Details nicht bestätigen, doch sie erzählte „Entertainment Tonight“, dass sie beim letzten Planungstreffen mit dem Studio richtig aufgeregt war und dass der Film „ein großer Spaß“ würde.

Auf der Suche nach einem Regisseur

Die Produzenten Marc Platt und Adam Siegel sind wieder an Bord, aber das Studio sucht derzeit noch einen Regisseur. Weder Robert Luketic (Regisseur von Teil 1) noch Charles Herman-Wurmfeld (Regisseur des Sequels) scheinen interessiert zu sein. Reese Witherspoon selbst ist auch als Produzentin gelistet – wird sie am Ende sogar die Regie übernehmen?

2020 soll es soweit sein

MGM hat bereits einen Veröffentlichungstermin angekündigt: „Natürlich Blond 3“ wird am Valentinstag 2020 in die US-Kinos kommen. Für die weniger Romantischen ist das der 14. Februar 2020. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren