13.05.2020 12:58 Uhr

Robert Pattinson arbeitet an seinem Body und so soll es klappen

imago images / ZUMA Press

Um für seine Rolle in „Batman“ in Topform zu sein, hat Robert Pattinson einen besonderen Ernährungsplan bekommen. Während Corona-Zeit kommt ihm dieses sehr gelegen, da er sich so nicht einfach zu Hause gehen lassen kann.

Im Gespräch mit dem Magazin „GQ“ hat der Schauspieler verraten: „Ich habe im Grunde genommen für ‚Batman‘ einen Mahlzeiten-Plan. Gott sei Dank. Ich wüsste nicht, was ich gerade machen würde, außer dem zu folgen.“

Das steht auf dem Diät-Plan

Zwar stünden auf diesem Plan nicht unbedingt das leckerste Fast Food und Burger, doch der Star findet es in Ordnung und kommt mit den erlaubten Lebensmitteln zurecht.

„Ich werde nicht verhungern. Ich esse Haferflocken mit Vanille-Proteinpulver darauf. Und normalerweise mische ich es auch kaum mit irgendetwas anderem. Es ist außergewöhnlich einfach. Ich esse einfach viel Dosen-Futter und sowas. Ich gebe buchstäblich ein wenig Tabasco in eine Thunfischdose und esse aus der Dose.“ Der Film wird allerdings erst 2021 erscheinen. Da wird sich dann zeigen, ob sich der Diät-Plan ausgezahlt hat. (Bang/KT)

Das könnte Euch auch interessieren