Donnerstag, 21. November 2019 08:17 Uhr

Robert Pattinson: Verblüffendes Casting für „Twilight“

imago images / MediaPunch

Robert Pattinson hing seine junge Schauspielkarriere beinahe an den Nagel. Der heute 33-Jährige schaffte in der Rolle des Edward Cullen in ‚Twilight‘ seinen internationalen Durchbruch auf der Leinwand, doch kurz davor hatte er den großen Traum beinahe schon aufgegeben.

Der Grund dafür war kein anderer als sein in seinen Augen völlig misslungenes Vorsprechen für ‚Twilight‘. „Es war diese Szene, in der Edward die Gitarre hat und mein Agent sagte mir, ich solle meine Gitarre mit zum Vorsprechen nehmen. Ich kam rein und sie fragten mich direkt, ob ich ihnen etwas vorspielen wolle“, erinnert sich der Star in dem Podcast ‚HFPA In Conversation‘.

Auftritt mit Gitarre

Als er die Frage dann verneinte, waren die Produzenten offenbar verblüfft und wunderten sich, weshalb er dann eine Gitarre mitgebracht habe.

„Ich dachte nur, dass das die schlimmste Entscheidung war, die ich je in meinem Leben getroffen hatte. Mein ganzes Selbstbewusstsein verschwand und es war eines der schlimmsten Vorsprechen in meinem ganzen Leben. Ich habe meine Eltern angerufen und gesagt, dass ich mich nicht länger quälen würde. Am nächsten Tag habe ich ein weiteres Vorsprechen bekommen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren