Montag, 9. Juli 2018 14:16 Uhr

Robin Wright über den gefallenen Kevin Spacey

Robin Wright behauptet, sie habe Kevin Spacey außerhalb des Filmsets „nicht wirklich gekannt“. Die 52 Jahre alte Schauspielerin spielte neben Spacey die Hauptrolle in der preisgekrönten Hit-Serie ‚House of Cards‘, verriet nun aber, dass sie ihren Kollegen, der von einer ganzen Reihe an Männern der sexuellen Belästigung bezichtigt wird, abseits des Sets nie wirklich gut gekannt hat.

Robin Wright über den gefallenen Kevin Spacey

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

In der ‚Today‘-Show sagte sie: „Kevin und ich kannten uns zwischen ‚Action‘ und ‚Cut‘ und während der Umbauarbeiten, als wir kicherten. Ich kannte ihn nicht. Ich kannte den Mann nicht. Ich kannte den unglaublichen Fachmann, der er ist.“ Im Oktober vergangenen Jahres wurde Spacey von Schauspieler Anthony Rapp beschuldigt, ihm sexuelle Avancen gemacht zu haben, als er gerade einmal 14 Jahre alt war. Seitdem haben mehrere weitere Männer sich geäußert und dem Hollywoodstar ähnliche Vorwürfe gemacht.

Spätes Outing

Der 58-jährige Spacey wurde daraufhin aus der Serie ‚House of Cards‘ geworfen und entschuldigte sich bei Rapp – obwohl er betonte, sich nicht an den Vorfall erinnern zu können. In einer Pressemitteilung sagte er damals: „Ich kann mich wirklich nicht an die Begegnung erinnern, das wäre über 30 Jahre her. Aber wenn ich mich damals wirklich so verhalten habe, wie er beschrieben hat, dann schulde ich ihm die ehrlichste Entschuldigung für das, was dann wohl sehr unangemessenes betrunkenes Verhalten gewesen sein muss und es tut mir leid, dass er diese beschriebenen Gefühle all die Jahre mit sich herumgetragen hat.“

Spacey, der sein Privatleben schon immer unter Verschluss gehalten hat, verriet auch, dass er heute offen als homosexueller Mann lebt. „Wie die, die mir sehr na
estehen, wissen, hatte ich Beziehungen mit Männern und Frauen. Ich habe während meines ganzen Lebens Männer geliebt und habe romantische Begegnungen mit ihnen gehabt und jetzt entscheide ich mich dazu, als schwuler Mann zu leben. Ich möchte damit ehrlich und offen umgehen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren