Montag, 30. April 2018 10:20 Uhr

Ryan Reynolds gratuliert den „Avengers“

Ryan Reynolds freut sich über den Erfolg von ‘Avengers: Infinity War‘. Der Schauspieler gratulierte den ‘Avengers‘ zu ihrem großen Erfolg. Und das, obwohl der ‘Deadpool‘-Darsteller es nicht in das Team geschafft hat.

Ryan Reynolds gratuliert den "Avengers"

Ryan Reynolds mit seiner Frau Mutter Tammy Anfang April. Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Auf Twitter zeigte der Kanadier nun jedoch, dass er sich trotzdem freuen und die Sache auch mit Humor nehmen kann. So postete er ein Foto von einem Ablehnungsschreiben, auf dem steht, dass er der Heldengruppe nicht beitreten kann, mit dem Hinweis: „Geh und behellige Professor X.“ Unterzeichnet wurde der Brief von Tony Stark. Darunter schrieb der 41-Jährige: „Von einem Typen, der nie weiß, wann er aufhören soll. Ich bin so froh, dass ihr Leute es nie getan habt. Glückwunsch an die #Avengers“.

Überall die Nr. 1

Der Marvel-Blockbuster kam letzte Woche in die Kinos und überraschte mit einem Rekordbesucheransturm. Mit 1,075 Mio. Zuschauern und 12,55 Mio. Euro Umsatz ist das letzte große Comic-Spektakel in Deutschland nicht nur die aktuelle Nr. 1, sondern kann auch den erfolgreichsten Kinostart 2018 sowie das beste Startwochenende eines Superheldenfilmes aller Zeiten für sich verbuchen.

In den USA lief ‘Avengers: Infinity War‘ mit einem überirdischen Rekordumsatz von 250 Mio. US-Dollar an und sicherte sich so nicht nur mit Leichtigkeit die Chart-Spitze, sondern auch das erfolgreichste Startwochenende aller Zeiten (wir berichteten). Weltweit ging der eindrucksvolle Siegeszug weiter, denn mit 630 Mio. US-Dollar konnte der Film auch global das beste Startwochenende aller Zeiten für sich beanspruchen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren