Donnerstag, 26. April 2018 12:29 Uhr

„Schlag den Henssler“: Das hier wird jetzt anders!

Bevor Steffen Henssler am 5. Mai wider live in der ProSieben-Arena aufschlägt überrascht der Sender nun mit der Ankündigung eines neuen, durchaus spannenderen Aufwahlverfahrens. Auf das die Challenge-Show noch länger werde!

"Schlag den Henssler": Das hier wird jetzt anders!

Foto: ProSieben/Willi Weber

Bislang haben die Zuschauer von „Schlag den Henssler“ entschieden, welcher Kandidat gegen den TV-Koch antritt. Jetzt müssen die Kandidaten auch körperlich ran! Elton schickt nämlich die drei Herausforderer zu Beginn der Show in ein Qualifikationsspiel. Wer beweist Durchhaltevermögen und Köpfchen und darf gegen Henssler antreten? Der Gewinner kämpft in bis zu 15 weiteren Spielen um 250.000 Euro – am 5. Mai live auf ProSieben.

Moderator Elton erklärte dazu: „Wir sind sofort im Wettkampfmodus, so mag ich das! Der Beste gewinnt – und das allererste Spiel wird zum alles entscheidenden Auftaktspiel für die Kandidatinnen oder Kandidaten“.

Elmar Paulke kommentiert die Spiele bei „Schlag den Henssler“. Als Music-Acts mit dabei: Revolverheld („Immer noch fühlen“), Newcomerin Sigrid („Strangers“) aus Norwegen und Bebe Rexha („Meant to be“).

„Schlag den Henssler“ am 5. Mai 2018, um 20:15 Uhr, live auf ProSieben

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren