Sonntag, 24. Juni 2018 09:01 Uhr

Shailene Woodley erklärt ihren Job

Shailene Woodley fühlt sich nicht unter Druck gesetzt, in eine bestimmte Welt zu gehören. Die ‚Divergent‘-Darstellerin verrät, dass sie sich beruflich kein konkretes Ziel gesetzt hat und einfach ihr Leben lebt, so wie sie es will.

Shailene Woodley erklärt ihren Job

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

„Nichts von der Art und Weise, wie ich meine Karriere betrachte, ist berechnet. Ich habe nicht das Gefühl, als müsste ich in irgendeine Welt gehören. Ich meine, ich bin eine Künstlerin und kreiere Dinge. Ich mache Filme und erwecke Charaktere zum Leben und das ist meine Welt. Meine Welt ist die Kunst„, erklärt die 26-Jährige. Am meisten inspirieren sie dabei Figuren, die eine komplexe Persönlichkeit haben.

Shailene führt aus, dass Menschen „von Natur aus kompliziert“ seien und sie daher bevorzugt Rollen ergreife, die aus dem wirklichen Leben stammen: „Alle von uns verarbeiten irgendeine Art von Trauma, Leiden oder emotionales Ungleichgewicht. Und natürlich ziehen mich diese Charaktere an, weil sie real sind und ich mich mit ihnen identifizieren kann. Das sind die Charaktere, in denen ich meine Familie, meine Freunde, euch wiedererkenne.“

Zweite Staffel von „Big Little Lies“

Gerade dreht die Schauspielerin die zweite Staffel der Erfolgsserie ‚Big Little Lies‘.

Gegenüber dem ‚Total Film‘-Magazin schildert sie: „Dieses Mal haben wir einen anderen Regisseur und obwohl wir Jean-Marc [Vallée] vermissen, ist Andrea [Arnold] wundervoll, nett, einzigartig und mega talentiert.“ Mehr will der Star jedoch nicht über die neue Staffel preisgeben: „Ich kann euch nichts erzählen, ich habe ein Schweigegelübde abgelegt. Aber ich denke, ich kann verraten, dass die Leute zufrieden sein werden.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren