12.06.2020 17:32 Uhr

Sigourney Weaver: Ist sie bei „Alien 5“ nicht mehr dabei?

Starpress

Sigourney Weaver hat angedeutet, dass sie die Rolle der Ellen Ripley wahrscheinlich nicht noch einmal spielen wird. Die 70-jährige Darstellerin stellte den Part der Ripley in vier Filmen des „Alien„-Franchise dar und enthüllte, dass sie vom Filmproduzenten Walter Hill ein 50-seitiges Skript für einen fünften Teil des Projekts ausgehändigt bekam.

Auf die Frage, ob sie die Rolle der Ripley erneut spielen würde, antwortete Sigourney gegenüber dem „Empire“-Magazin: „Ich weiß nicht. Ridley ist in eine andere Richtung gegangen. Vielleicht hat Ripley ihren Teil getan. Sie verdient eine Pause.“

Wie geht es nun weiter?

Obwohl die Schönheit andeutete, dass sie die Rolle der Ripley ablegen würde, verriet der „Ghostbusters – Die Geisterjäger„-Star, dass er dem Charakter immer noch sehr nahesteht.

Sigourney erzählte außerdem, wie sie während des Aufräumens ihres Hauses einige Fotos von den Dreharbeiten an dem originalen Film der Reihe von 1979 fand, die sie an die großartige Zeit am Filmset erinnerte.

Sir Ridley Scott hatte vor kurzem bekanntgegeben, dass sich die ‚Alien‘-Filmreihe noch lange nicht dem Ende zuneigt und verriet, dass sich eine neue Handlung darauf konzentrieren könnte, wie der tödliche Außerirdische in dem orignialen Film auf dem Nostromo-Schiff freigelassen wird. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren