Top News
Samstag, 20. Juli 2019 23:44 Uhr

„Skin“: Jamie Bell in Drama um Szeneaussteiger Bryon Widner

Der Thriller vom israelischen Regisseur Guy Nattiv mit Britenstar Jamie Bell erzählt authentisch und ungeschönt die wahre Geschichte des Szeneaussteigers Bryon Widner. In den Hauptrollen Britenstar Jamie Bell, Danielle Macdonald, Vera Farmiga, Bill Camp und Mike Colter.

"Skin": Jamie Bell in Drama um Szeneaussteiger Bryon Widner

Jamie Bell in „Skin“. Foto by Guy Nattiv. Courtesy of A24.

Erzogen von zwei glühenden Anhängern der White-Supremacy-Ideologie, trägt Bryon den Hass tief im Herzen und sichtbar auf der Haut: Die Tattoos des kahl rasierten jungen Mannes überziehen auch sein Gesicht, darunter jede Menge rechte Parolen und Symbole. Als er die dreifache Mutter Julie kennen- und lieben lernt, die der rechten Szene gerade den Rücken gekehrt hat, will er ebenfalls aussteigen und sucht Hilfe bei dem Menschenrechtsaktivisten Daryle. Doch seine rassistische „Familie“ lässt Bryon nicht einfach gehen.

Bryon Widners Geschichte ist auch in dieser Hinsicht ungewöhnlich: Sein Gesinnungswandel fand auch eine äußere Entsprechung: In einer extrem schmerzhaften Prozedur ließ sich Widner über Monate hinweg die meisten seiner Tätowierungen entfernen.

Kinostart ist am 03. Oktober!

"Skin": Jamie Bell in Drama um Szeneaussteiger Bryon Widner

Foto: Ascot Elite Entertainment / 24 Bilder

Jamie Bell – seine 8 bekanntesten Filme

2000: Billy Elliot – I Will Dance
2005: King Kong
2011: Der Adler der neunten Legion (The Eagle)
2011: Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn
2013: Drecksau (Filth)
2013: Nymphomaniac
2015: Fantastic Four
2019: Rocketman

"Skin": Jamie Bell in Drama um Szeneaussteiger Bryon Widner

Foto: Ascot Elite Entertainment / 24 Bilder

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren