Donnerstag, 6. Dezember 2018 17:30 Uhr

Spider-Man: Jake Gyllenhaal wird zu Mysterio

Jake Gyllenhaal hat eine Rolle in ‚Spider-Man: Far From Home‘. Der 37-Jährige soll bereits vor sechs Monaten den Vertrag für den Superhelden-Film unterschrieben haben und es wurde gemunkelt, dass er die Rolle des bösen Magiers Mysterio übernehmen könnte.

Spiderman: Jake Gyllenhaal wird zu Mysterio

Foto: FayesVision/WENN.com

Nun hat der Oscar-Nominierte selbst verraten, was es mit den Gerüchten auf sich hat. Mit seinem allerersten Post auf Instagram schaffte er Klarheit bei den Fans. Der Schauspieler postete ein Video von sich selbst, in dem er den Spider-Man-Comic ‚The Return of the Man Called Mysterio‘ (Die Rückkehr des Mannes namens Mysterio) liest.

Er hat die Rolle einem anderen wegeschnappt

Zuerst verdeckt das Magazin noch das Gesicht des Stars, doch dann lässt er es langsam sinken und schaut dahinter hervor. In die Kamera sagt er „Was zum Teufel…?“ und unter dem Video schrieb er: „Ich habe gerade gemerkt, ich spiele nicht Spider-Man.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jake Gyllenhaal (@jakegyllenhaal) am Dez 5, 2018 um 12:03 PST

Das bedeutet also, dass die Fans bereits seit einem halben Jahr richtig gemutmaßt haben: Jake Gyllenhaal wird der neue Mysterio und stellt sich im Film Tom Holland als Spider-Man gegenüber.

Angeblich soll er die Rolle des Bösewichts sogar Hollywood-Star Ryan Gosling weggeschnappt haben. Für Gyllenhaal ist es die zweite Rolle in einem eigenständigen Film, der im Marvel- Universum spielt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren