„Spider-Man: No Way Home“ Trailer: Die besten Reaktionen und Gerüchte aus dem Netz

Judith HeedeJudith Heede | 18.11.2021, 16:45 Uhr
Spider Man Coming Home Trailer: Das sind die verrücktesten Gerüchte im Netz
Spider Man Coming Home Trailer: Das sind die verrücktesten Gerüchte im Netz

IMAGO / Prod.DB

Der zweite Trailer von „Spider-Man : No Way Home" wurde bereits viele Millionen Mal geklickt. Fans und Marvel Freaks rätseln und witzeln im Netz über den möglichen Plot der neuen Comic-Verfilmung, die noch vor Weihnachten in die deutschen Kinos kommt.

Der zweite Trailer zu Spider-Man: No Way Home“ ist draußen und das Netz rastete aus. Bereits der erste Trailer der neuen Marvel Comic-Verfilmung, die im Dezember in die Kinos kommt, hatte im September bereits sämtliche Rekorde gebrochen. Keine 24 Stunden nach Veröffentlichung erzielt dieser bereits 355,5 Millionen Views. Mit dem zweiten Trailer steigt jetzt die Vorfreude der Fans auf den bevorstehenden Kinostart und das große Rätselraten wie es mit Peter Parker weitergeht, geht in die nächste Runde.

Spoiler-Alerts, Gerüchteküche & Rätselraten um Spider-Man

Der zweite Spider-Man: No Way Home“-Trailer enthüllt weitere Hinweise auf den Plot und zeigt einen näheren Blick auf die verschiedenen Bösewichte, die in der beliebten Comic-Verfilmung (wieder) auftauchen werden. Auf Twitter wird spekuliert, gefiebert, gewartet und sogar gebetet. Einige Fans schwelgten in Nostalgie für die wiederkehrenden Charaktere, andere teilen witzige Memes und nerdy Insights. Selbst die Darsteller können es nicht erwarten und Tom Holland und Zendaya schauen sich den neuen Trailer mit ihren Fans zusammen an.

Nostalgie pur für Fans der Marvel Comics und Filme

Viele langjährige Spider-Man-Fans erinnern sich gut an den Oberbösewicht, den Grünen Kobold. Er gilt als einer der besten Bösewichte der Spider-Man-Filme, nicht zuletzt dank des brillanten Schauspielers Willem Dafoe, der den Schurken in der Filmserie mimt. Nun kommt er zurück, böser denn je und sorgt mit seinem kurzen Auftritt im Trailer für Gänsehaut-Feeling bei den Fans.

In echt und im Film verliebt: Zendaya und Tom Holland

Auch Spider-Mans große Liebe ist wieder mit von der Partie. Die schöne Schauspielerin Zendaya (25) alias Michelle „MJ“ Jones, gibt gerade in einem Interview mit GQ zu, dass sie Peter Parker nicht nur auf der Leinwand liebt, sondern Darsteller Tom Holland auch im echten Leben datet. Wow, wenn das nicht die größte Überraschung von allen ist…

Umso mehr ist zu hoffen, dass Spider-Man seine MJ dieses Mal retten kann. Schließlich sehen wir im Trailer, wie sie vor Peters Augen in den Abgrund stürzt und erinnern uns mit Horror an das unvergessliche Ende von The Amazing Spider-Man 2″, wo Gwen Stacy  (Emma Stone) in den Tod stürzte.

Twitter-Nutzer sind schockiert und protestieren: Wir wollen nicht noch einmal leiden!

Spider Man Coming Home Trailer: Das sind die verrücktesten Gerüchte im Netz
Spider-Man und MJ alias Tom Holland und Zendaya sind auch im echten Leben ein Paar.

IMAGO / ZUMA Wire

Das Comeback der Ex Spider-Men: Ja oder Nein?

Beweise für Leaks“ von No Way Home“, darunter auch dubiose Set-Fotos, sorgen seit Monaten für Gerüchte! Angeblich sollen Tobey Maguire und Andrew Garfield, die beiden früheren Spider-Men im neuen Film auftauchen, sowie von Charlie Cox, als Matt Murdock/Daredevil.  Jedoch ist von keiner der drei Marvel-Stars in dem aktuellen Trailer etwas zu sehen. Die Fans sind enttäuscht, nehmen es aber mit Humor.

 

Benedict Cumberbatch als Doctor Strange schießt den Vogel ab

Oder besser gesagt: Das Internet! Die lustigen Memes von Comic-Held Doctor Strange in Super-Man : No Way Home“ überschlagen sich gerade auf den sozialen Medien und sind zum Schreien komisch. Generell beweisen die Nerds und Marvel Fans jede Menge Humor und vertreiben sich die Zeit bis zum Kinostart  am 17. Dezember mit witzigen Posts, zusammen gesponnenen Storys und strangen Ideen.  (JH)