Spider-Man-Star Tom Holland in „Cherry“: Erster Trailer

Spiderman-Star Tom Holland in "Cherry": Erster Trailer

Foto: Apple+

15.01.2021 20:00 Uhr

Ein Kriegsveteran. Bankräuber und Junkie in einer Person. Tom Holland zeigt in dem Drama "Cherry" ein ganz neue Seite von sich.

„Cherry“ hat das Zeug einer der Streaming-Blockbuster des Jahres zu werden. Das Drama besticht gleich in mehreren Punkten.

Für die Eigenproduktion engagierte Apple TV+ ein großartiges Regie-Duo und einen Hollywood-Star als Hauptdarsteller. Zusammen schufen sie ein Kriegsdrama, welches aktueller nicht sein könnte. 

Packendes Kriegsdrama

Der Film basiert auf dem teils autobiographischen Roman „Cherry“ des US-Schriftstellers und Veteranen Nico Walker. Die Handlung dreht sich um jungen Amerikaner Cherry, gespielt von Tom Holland (24).

Dieser lernte bereits im College seine große Liebe Emily kenne. Als die Frau seines Herzens allerdings einen Platz an der weitentfernten Uni in New York City bekommt, schreibt er sich wie zum Trotz bei Militär ein. Kurz drauf muss er als Sanitäter im Irakkrieg dienen.

Im Irak erlebt er schreckliche Dinge. Die grausamen Erinnerungen lassen in auch nach seiner Rückkehr nach Hause keine Ruhe. Wie so viele andere leidet er unter einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD). 

In dem Wunsch, seine Gefühle zu betäuben, versinkt er immer tiefer in der Drogensucht. Gefangen im Kreislauf der Beschaffungskriminalität, beginnt Cherry Banken auszurauben.

Spiderman-Star Tom Holland in "Cherry": Erster Trailer

Foto: Apple+

Regie der Russo-Brüder

Die Regie führten die berühmten Russo-Brüder. Filmfreude aus der ganzen Welt kennen Joe und Anthony Russo für ihre zahlreichen Marvel-Blockbuster. Sie drehten alle vier Avengers-Filme.

Mit „Cherry“ setzten die Brüder erneute auf actionreiche Bilder, verbinden diese aber mit einem gesellschaftlich hochaktuellem Thema. Laut den Angaben des „U.S. Department of Veteran Affairs“ leiden circa 10 bis 20 Prozent der Veteranen aus dem Irak-Krieg an PTSD

Film aus 6 Teilen

Der Apple-Blockbuster besteht aus sechs Teilen, die die sechs Lebensabschnitte des jungen Mannes zeigen. Der Film deckt insgesamt 15 Jahre aus Cherrys Leben an. Jeder Abschnitt hat seinen ganz eigenen Stil.

Ob den Russo-Brothers damit ein interessanter Genre-Mix aus Liebesfilm, Kriegsdrama, Drogentragödie und Action-Thriller gelungen ist? Dies können die Zuschauer ab dem 12. März selbst auf Apple TV+ bewerten.

Spiderman-Star Tom Holland in "Cherry": Erster Trailer

Foto: Apple+

2021 wird Tom Hollands Jahr

Unabhängig vom Erfolg von „Cherry“ kann man jetzt schon sicher sagen, dass 2021 ein fantastisches Jahr für Tom Holland wird. Der „Spider-Man“-Star bringt dieses Jahr vier neue Filme raus.

Ebenfalls im März soll das Sci-Fi-Abenteuer „Chaos Walking“ erscheinen. Im Sommer startet dann die Videospiel-Verfilmung „Uncharted“ und im Herbst kommt der neue „Spider-Man“-Blockbuster in die Kinos.