Sonntag, 1. Dezember 2019 22:49 Uhr

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“: Stirbt diese Hauptfigur?

Walt Disney/Lucasfilm

Der Countdown läuft! Nur noch bis zum 18. Dezember müssen sich Filmfreunde auf den Kinostart von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ gedulden. Für noch mehr Vorfreude sorgt seit gestern der neue Trailer zum Blockbuster des Jahres. Dieser lässt allerdings vermuten, dass einer der Hauptdarsteller in dem Steifen sterben wird.

Stirbt Finn?

In dem neuen Trailer sieht man unter anderem Hauptfigur Finn eines der Raumschiffe fliegen. Danach kommt ein Schnitt zur nächsten Szene, in welcher man die flinken X-Wing-Kampfflieger der Rebellen beim Angriff auf die erste Ordnung beobachtet. Plötzlich wird einer der X-Wings abgeschossen und der legendäre Widerstandskämpfer und Pilot Poe Dameron schreit verzweifelt bei dem Anblick auf.

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers": Stirbt diese Hauptfigur?

Walt Disney/Lucasfilm

Diese Abfolge der Szenen lässt vermuten, dass Finn in dem Flieger saß. Aber würden die Drehbuchautoren eine der Hauptfiguren so lapidar, quasi nebenbei im Kampfgeschehen ums Leben kommen lassen?

Ja, wahrscheinlich schon, denn die gesamte Figur des Finns, gespielt von John Boyega (27), symbolisiert den Kampf eines Mannes zwischen dem Drang seine eigene Haut zu retten und der Bereitschaft das eigene Dasein für das Wohl der Mehrheit aufs Spiel zu setzen.

Wird Kylo Ren doch noch zum Guten?

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ bildet den dritten und letzten Teil der aktuellen Skywalker-Trilogie. Selbstverständlich läuft alles auf den großen Kampf zwischen Protagonistin Rey und Antagonist Kylo Ren hinaus. Zwischen den beiden Figuren besteht eine unbestreitbare Anziehungskraft. Aber während sich Rey ihrer Rolle als Rebellin sicher ist, bleibt Kylo Ren seinem eigenen Auftreten als autoritärer Herrscher gegenüber ambivalent.

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers": Stirbt diese Hauptfigur?

Walt Disney/Lucasfilm

In den letzten zwei Filmen sah man ihn immer wieder an sich selbst zweifeln. Hin und her gerissen zwischen Wut, Traurigkeit und dem Streben nach Macht auf der einen Seite, aber eben auch einem weichen Kern und dem unerfüllten Verlangen nach Liebe und Zuneigung auf der anderen Seite.

Das Titelthema „Der Aufstieg Skywalkers“ könnte also ebenso eine positive moralische Veränderung Kylo Rens meinen. Wir werden es sehen. Bis zum 18. Dezember heißt es aber noch Abwarten und Tee trinken, wahlweise Glühwein.

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers": Stirbt diese Hauptfigur?

Walt Disney/Lucasfilm

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren