Sydney Sweeney dreht mit Dakota Johnson den Marvel-Blockbuster „Madame Web“

Laura KrimmerLaura Krimmer | 17.03.2022, 21:30 Uhr
Sydney Sweeney dreht mit Dakota Johnson den Marvel-Blockbuster „Madame Web“
Sydney Sweeney dreht mit Dakota Johnson den Marvel-Blockbuster „Madame Web“

IMAGO / NurPhoto

Sydney Sweeney, die Newcomerin aus der Erfolgsserie „Euphoria“ wird an der Seite von Dakota Johnson im Spider-Man-Spin-Off „Madame Web“ zu sehen sein.

Sydney Sweeney gehört jetzt offiziell zu den Marvel-Stars! Die junge Schauspielerin bestätigte heute auf ihrem Instagram-Account, dass sie im Spider-Man-Spin-off „Madame Web“ mitspielen wird.

Die Newcomerin, die mit ihrer Rolle in „Euphoria“ berühmt wurde, wird an der Seite von Dakota Johnson spielen. Hier gibt es alle Infos zum kommenden Blockbuster.

Quelle: giphy.com

Wer ist Madame Web?

Wenn du dir einen weiblichen Spider-Man vorstellst, der in einem schlüpfrigen Kostüm von Haus zu Haus schwingt, liegst du meilenweit daneben. Die Protagonistin Web ist eine blinde, alte, gelähmte Frau. Sie leidet an der Autoimmunkrankheit Myasthenia gravis, die sie an lebenserhaltende Geräte bindet.

Aber sie ist auch eine Mutantin mit übersinnlichen Kräften. Sie kann in die Zukunft der anderen Superhelden sehen. Ihre Aufgabe: andere zu führen, anstatt ihr eigenes Leben in Konflikten zu riskieren.

Welche Rolle Sidney Sweeney in dem Film spielen wird, ist noch nicht bekannt.

Sony MCU wächst

„Madame Web“ wird von Sony produziert und macht Web zur ersten weiblichen Superheldin im MCU von Sony Pictures. Der bisher erfolgreichste Film aus Sonys MCU war der Kassenschlager „Spider-Man: No Way Home“. Der Blockbuster mit Tom Holland in der Hauptrolle löste „Avatar““als dritterfolgreichsten Film aller Zeiten in den USA ab.

Das Spider-Verse wächst und wächst. Darin bekommen die Schurken aus den Spider-Man-Comics ihre eigenen Solo-Filme. Den Anfang machte „Venom“, dem bald die Filme „Morbius“ mit Jared Leto und „Kraven“ mit Aaron Taylor-Johnson folgen werden.

Nach „No Way Home“: So geht’s weiter mit Spider-Man

Mit dem neuen und letzten Spider-Man-Film haben Sony und Marvel ein cineastisches Wunder vollbracht – der Film hat weltweit mehr als 1,7 Milliarden Dollar eingespielt und gilt als der meistgehypte Marvel-Film aller Zeiten. Doch Spider-Man ist noch lange nicht am Ende.

In einem Interview hat der Regisseur bereits über eine weitere Spider-Man-Trilogie gesprochen und ein neuer Film mit dem „Amazing Spider-Man“-Star Andrew Garfield steht wohl auch schon in den Startlöchern. Und seien wir mal ehrlich – nach einem so spektakulären Ende kann die Geschichte von Spider-Man noch lange nicht zu Ende sein!