Sonntag, 21. Oktober 2018 10:42 Uhr

Sylvie Meis wird Schuldirektorin

Sylvie Meis ist demnächst offenbar im Kino zu sehen. Die 40-Jährige hat nun einen komplett neuen Job an Land gezogen. Nachdem sie schon als Moderatorin, Model und Designerin tätig ist, wird sie sich nun auch noch der Schauspielerei zuwenden.

Sylvie Meis wird Schuldirektorin

Foto: Dutch Press Photo/WENN.com

Im nächsten Jahr wird sie in Deutschland schon ihr Kino-Debüt geben. In dem Film, der in Amsterdam gedreht werden soll, soll Sylvie eine Schuldirektorin spielen. „Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Anfrage bekommen habe, Teil von Misfit zu sein. Ein tolles Drehbuch und ein toller Cast“, verriet sie der ‚Bild‘-Zeitung. Ihre Rolle sehe sie dabei mit einem Augenzwinkern: „Ich als Direktorin – das kann ja was werden! Zum Glück spiele ich keine Deutschlehrerin“, erklärte das Multitalent weiter.

Quelle: instagram.com

Darum geht’s

In dem Film ‚Misfit‘ soll es um die Teenagerin Julia gehen – gespielt von Social Media- und Musik-Star Selina – die nach ihrer Rückkehr aus Amerika Schwierigkeiten hat, sich in ihrer deutschen Schule einzuleben. Der Streifen soll am 14. März schon in Deutschland zu sehen sein.

Für Sylvie Meis ist ihr Job in dem Teenie-Movie jedoch nicht die erste Kino-Rolle: In einem holländischen Film war die Blondine bereits im September in den Kinos ihres Heimatlandes zu sehen. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren